330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
Butternutkürbis-Schaumsüppchen mit frischem Kerbel und knusprigem Körnerbrot
serviert mit Markgraf von Baden Bodensee Grauburgunder, der mit seiner komplexen Aromatik und Nuancen von Walnüssen und reifen Früchten die ebenso aromatisch üppige Kürbissuppe mit Ingwer und Kerbel unterstützt.

Zutaten (4 Personen)


1 Butternut Kürbis ca. 2 Kg

1 Knolle Ingwer

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

1 L Gemüsebrühe

100 ml Sahne

2 EL Pflanzenöl

Salz & Pfeffer

Muskatnuss

Frischer Kerbel

1 Zitrone

Knuspriges Körnerbrot


Zubereitung

Schritt 1:
Den Kürbis halbieren und von Fasern und Schale befreien. Das Fruchtfleisch waschen und in gleichgroße Stücke schneiden. Die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer schälen und in gleich große Würfel zerteilen.

Schritt 2:
Das Öl in einen großen Topf erhitzen und darin die Schalotten zusammen mit dem Ingwer und Knoblauch anschwitzen. Nach ca. 5 Minuten das geröstete Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kerbel würzen. Für eine frische, säuerliche Note die Zitrone waschen, halbieren und auspressen. Anschließend einen Schuss Zitronensaft zur Brühe hinzugeben.



Schritt 3:
Die Brühe aufkochen lassen und auf kleiner Hitze weiterköcheln lassen. Nun die Sahne hinzugeben und einkochen lassen.

Schritt 4:
Abschließend die Kürbissuppe vom Herd nehmen und vorsichtig pürieren. Bei Bedarf mit etwas Salz, Pfeffer, Ingwer und Muskatnuss nachwürzen.

Schritt 5:
Das zubereitete Butternutkürbis-Schaumsüppchen mit einem diagonal geschnittenen Körnerbrot servieren.