330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
Spaghetti mit italienischer Basilikum-Pesto-Sauce
Serviert mit dem »Ruggeri Argeo Rosé«. Er überzeugt mit seinen Fruchtaromen von Pfirsich, Aprikose und roter Johannisbeere. Im Geschmack wird die Frucht abgerundet durch eine feine Perlage.
Rezeptinfo
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Portionen: 4

Schwierigkeit: einfach

Zutaten:


  • 320 g Spaghetti
  • 1 Prise grobes Salz
  • 50 g Basilikum
  • 15 g Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Natives Öl Extra
  • 30 g Pecorino-Käse zum Reiben
  • 70 g Parmiggiano Reggiano zum Reiben



Zubereitung:

Italienisches Basilikum-Pesto

Schritt 1:

Die Basilikumblätter vorsichtig abspülen, nicht unter fließendem Wasser. Legen Sie sie am besten in eine Schüssel mit kaltem Wasser und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch ab.

Schritt 2:

Den geschälten Knoblauch zusammen mit ein paar Körnern grobem Salz in den Mörser geben. Zerstoßen Sie den Knoblauch zu einer cremigen Masse und fügen Sie dann die Basilikumblätter zusammen mit einer weiteren Prise grobem Salz hinzu.

Schritt 3:

Danach den Basilikum an der Mörserwand zerdrücken, dabei den Stößel von links nach rechts drehen und gleichzeitig den Mörser in die entgegengesetzte Richtung, von rechts nach links, drehen und so fortfahren, bis eine hellgrüne Flüssigkeit aus den Basilikumblättern austritt.

Schritt 4:

Nun geben Sie die Pinienkerne hinzu und zerstoßen diese bis eine cremige Masse entsteht. Nun den Käse nach und nach hinzufügen, damit die Sauce noch cremiger wird. Zum Schluss das native Olivenöl extra hinzufügen, welches unter ständigem Rühren mit dem Stößel langsam hinzugegeben wird.

Schritt 5:

Anschließend die Zutaten gut mischen, bis eine homogene Sauce entsteht.

Schritt 6:

Wenn Sie nicht so viel Zeit für die Zubereitung des Pestos haben, können Sie dieses auch kaufen. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtige italienische Basilikum-Pesto-Sauce nehmen.



Spaghetti

Schritt 1:

Stellen Sie einen Topf mit reichlich Salzwasser auf den Herd und kochen Sie die Nudeln, sobald das Wasser fast kocht.

Schritt 2:

Geben Sie nun das Pesto in einen großen Topf (bei ausgeschalteter Hitze) und verdünnen Sie es mit ein wenig Nudelwasser.

Schritt 3:

Rühren Sie nun das Pesto um und sobald die Nudeln fertig sind, geben Sie diese direkt ins Pesto.

Schritt 4:

Verrühren Sie die Nudeln mit dem Pesto und schmecken Sie alles nochmals ab. Anschließend servieren Sie Ihre Spaghetti mit Pesto, garnieren sie mit ein paar Basilikumblättern und geriebenem Parmiggiano Reggiano Käse.

Guten Appetit!