Katalog bestellen
Service & Kontakt
2023 CHÂTEAU LABÉGORCE (SUBSKRIPTION)
Meine Empfehlung
18
Weinwisser
2023
93
Decanter
2023
92-94
The Wine Cellar Insider
2023

2023 CHÂTEAU LABÉGORCE (SUBSKRIPTION)

MARGAUX AOP
27,95 €

37,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2026, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.


27,95 €

37,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mitarbeiter-Empfehlung

»Vom Labégorce sehr angetan, muss ich diesen Wein für einen Einstieg in die Subskription weit nach oben setzen: Die Qualität ist top! In der Nase eröffnen sich Aromen von reifen Kirschen, Brombeeren und einem Hauch von Kräutern. Rote und saftige schwarze Früchten prägen den Geschmack, begleitet von einem subtilen Anklang von Minze im durchaus stattlichen Abgang. Sehr feines Tannin und charmante Frische dazu. Die Assemblage besteht aus 47 Prozent Cabernet Sauvignon, 45 Merlot, 5 Prozent Petit Verdot und 3 Cabernet Franc. Mit einem Alkoholgehalt von 13,5 Prozent ist er angenehm ausgewogen. Labégorce ist immer auch für die Alterung gut. Für 27,95 Euro ein echter No brainer.«

»Vom Labégorce sehr angetan, muss ich diesen Wein für einen Einstieg in die Subskription weit nach oben setzen: Die Qualität ist top! In der Nase eröffnen sich Aromen von reifen Kirschen, Brombeeren und einem Hauch von Kräutern. Rote und saftige schwarze Früchten prägen den Geschmack, begleitet von einem subtilen Anklang von Minze im durchaus stattlichen Abgang. Sehr feines Tannin und charmante Frische dazu. Die Assemblage besteht aus 47 Prozent Cabernet Sauvignon, 45 Merlot, 5 Prozent Petit Verdot und 3 Cabernet Franc. Mit einem Alkoholgehalt von 13,5 Prozent ist er angenehm ausgewogen. Labégorce ist immer auch für die Alterung gut. Für 27,95 Euro ein echter No brainer.«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
18
Weinwisser
2023
18 Punkte von Weinwisser 2023

»Opulentes blaubeeriges Bouquet, verführerische Veilchen, dunkle Pralinen und Irisduft. Am kompakten Gaumen mit weicher Textur, stützender Rasse und geradlinigem Körper, sehr dicht. Im gebündelten aromatischen Finale schwarzbeerige Konturen, exotisches Edelholz und Brasil-Tabak.«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

93
Decanter
2023
93 Punkte von Decanter 2023

»Great aromatics, herbal raspberry leaf, plums and red cherries. Smooth and supple, nice tension and vibrancy to this, lovely juiciness but not too overt acidity with a slightly chalky creaminess. I like the mixture of all the elements, clean and clear on the finish like licking stones. Nice balance, feels like they've done a good job of getting ripeness, keeping acidity and getting fine tannins to give a sleek structure. Slightly crushed velvet in texture. I like this a lot and I love the cool mint freshness on the finish. Very charming and approachable. 3% Cabernet Franc completes the blend.«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

92-94
The Wine Cellar Insider
2023
92-94 Punkte von The Wine Cellar Insider 2023

»On the nose, you find flowers, cherries, blackberries, herbs, and plums. The palate serves up its blend of silky, spicy, creamy red, and chewy black fruits. There is good length and energy here that carries through to the mint-tinted finish. The wine blends 47% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 5% Petit Verdot, and 3% Cabernet Franc. 13.5% ABV, pH 3.7. The harvest took place September 13 - October 9. Drink from 2028-2050.«

The Wine Cellar Insider

Ist eine von Jeff Leve gegründete Online-Plattfrom für professionelle Weinkritiken, Verkostungsnotizen und Weinbewertungen. Mit Spezialisierung auf Kaliforien, Bordeaux und Rhône.

92-93
James Suckling
2023
92-93 Punkte von James Suckling 2023

»Notes of ripe and mellow dark berries here with a hint of orange peel. It’s medium-bodied, supple and polished.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

93
Falstaff
2023
93 Punkte von Falstaff 2023

»Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kirschfrucht, Riniseln, zart nach Mandarinenzesten, noch etwas scheu. Schlank, rote Kirschen, zarte Süße, reife Tannine, bleibt haften, ein lebendiger Speisenbegleiter, guter Herkunftsbezug, hat Entwicklungspotenzial.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Château Labégorce

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Margaux

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Labegorce

Anschrift

1 Route de, Rue de Labegorce 33460, Frankreich

Artikelnummer

154979

Château Labégorce

Das Château Labégorce im Margaux ist als Cru Bourgeois klassifiziert. Die Weine sind jedes Jahr von herrlicher Frucht, großer Finesse und schöner Struktur.

mehr erfahren