330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2019 Baron Philippe de Rothschild La Bélière Rouge – BioZum Video
BIO
90
Falstaff
2019
Best Buy
Falstaff

2019 Baron Philippe de Rothschild La Bélière Rouge – Bio

trocken, Pays d'Oc

1 Kundenmeinungen

8,95 €

11,93 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
In der Nase und am Gaumen Aromen von roten und schwarzen Früchten und Gewürzen wie Paprika und Safran. Schöne ausgewogene und komplexe Noten mit langem Abgang.
Empfehlung
Passt ideal zu Rindfleisch, beispielsweise als Filet Wellington zubereitet oder gebackenem Lammkarree mit einer Kräuterkruste, grünem Spargel und Kartoffeln.
Beschreibung

Rundum gelungener Rotwein in Bio-Qualität

Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah – dieser ausgewogene französische Rotwein stellt eine komplexe und elegante Komposition aus drei beliebten Rebsorten dar, die in ihrer Kombination ein einzigartiges Geschmackserlebnis bieten. Jede Rebsorte entfaltet ihr charakteristisches Aroma und trägt so zu einer Komposition der Extraklasse bei. Im wahrsten Sinne also ein dreifacher Genuss.

Das Resultat präsentiert sich als besonders gelungener trockener Rotwein, der sich durch hervorragend ausbalancierte Aromen auszeichnet. Im Glas glänzt der Franzose in purpurroter Farbe, die mit dezent violettem Schimmern durchsetzt ist. In der Nase und am Gaumen finden sich Noten von roten und schwarzen Früchten und Gewürzen wie Safran und Paprika. Im Abgang ist die Cuvée besonders lang und wird von kräftigen und dennoch eleganten Tanninen unterstrichen.

Die »La Bélière« Linie stellt das erste eigene Organic Wine Projekt des Weingutes Baron Philippe de Rothschild dar. Ebenso wie die anderen Weine der Linie, stammt auch dieser Wein von einer Auswahl der besten Bio-Parzellen des Pays d’Oc und ist damit ein Biowein. Dieser wird unter besonders strengen ökologischen Vorgaben hergestellt und ohne chemische Zusätze verarbeitet. Diese Fürsorge in der Herstellung wirkt sich nicht nur sehr positiv auf die Umwelt aus, sondern auch auf den intensiven Geschmack des Rotweines. Das können wir nur unterstützen. Und wenn das Ergebnis dann auch noch so lecker ist, sind wir schlichtweg begeistert!

Video
Ludwig's Weinprobe: Baron Philippe de Rothschild La Bélière Rouge Bio

Viele Kunden verbinden den Namen Baron Philippe de Rothschild vor allem mit dem Weinbaugebiet Bordeaux. Dass die berühmte Weindynastie aber auch außerhalb ihrer Heimat großartige Tropfen erzeugt, beweist der La Bélière Rouge Bio. Unsere Expertin Jördis Kleine hat diesen trockenen Rotwein, der seine Wurzeln im südfranzösischen Languedoc hat, verkostet. Optisch besticht der Wein durch ein sattes Purpurrot. Im Duft nimmt Jördis Aromen von roten und schwarzen Beeren sowie eine feine Würze wahr. Durch den ökologischen Anbau verströmt diese elegante Cuvée zudem ein sehr natürliches, authentisches Flair, das wunderbar mit Gegrilltem harmoniert.

Auszeichnungen
BIO
BIO

Die Bio Auszeichnung steht für zertifizierte Bio-Weine, die durch ökologischen Weinanbau unter Verzicht auf Pestizide und Gentechnik angebaut und hergestellt wurden. Die Prüfung und Zertifizierung erfolgt durch ausgewiesene Kontrollstellen der Europäischen Union.

90
Falstaff
2019
90 Punkte von Falstaff 2019

»Kirschrot mit Reflexen, die leicht ins Violette gehen. Intensive Aromen Datteln, Balsamico und Zartbitterschokolade springen in die Nase. Darüber schwebt ein dezenter Ton von eingelegten Blaubeeren. Das Tannin im Mund ist ausgeprägt und der Alkohol durchaus kräftig. Die mittlere Säure lockert das Ganze auf.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Best Buy
Falstaff
Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Meinungen
Produktbewertungen

Dieser Wein war eine Überraschung. Und diese Überraschung möchte ich mir und meinen Gästen nun öfter spendieren. So elegant, aromatisch, nie dominant ist er der ideale Begleiter besonders zu Lamm und Rind. Er wird uns noch oft Freude machen in den kommenden Herbst- und Wintermonaten.

Ma Nie, 21.10.2022

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Languedoc

Unterregion 1

Languedoc

Rebsorten Auflistung

Merlot

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

2 g/l

Gesamtsäure

4.7 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 4 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Bio Kontrollnummer

FR-BIO-10

Produkttyp

Biowein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Baron Philippe de Rothschild S.A.

Anschrift

33250 Pauillac Frankreich

Artikelnummer

266084

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Baron Philippe de Rothschild

Die »wunderbare Welt der Familie Rothschild« ist nicht nur facettenreich und weithin bekannt, sie ist auch sagenumwoben und faszinierend. Die Erfolgsgeschichte beginnt bereits im Jahr 1853 als Baron Nathaniel de Rothschild das damalige Château Brane-Mouton in Pauillac im französischen Vorzeige-Weingebiet Bordeaux erwarb. Noch im selben Jahr benannte der Bankier und Baron Nathaniel das Anwesen in Château Mouton Rothschild um und erfüllte sich seinen sehnlichen Wunsch, Weine unter seinem eigenen Namen zu verkaufen. Der Namenszusatz »Mouton« ist von dem altfranzösischen Wort »Mothon« abgeleitet und bedeutet so viel wie »kleine Anhöhe«, was wohl auf die charakteristischen Hügel rund um das Château zurückzuführen ist. Überall sind hier leicht erhöhte Kiesdünen zu sehen.

mehr erfahren