Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 Baron Philippe de Rothschild »Les Cépages« Merlot

Frankreich

Pays d'Oc

rot

Merlot

Trocken

Fruchtbetont

Niedrige Säure

2022 Baron Philippe de Rothschild »Les Cépages« Merlot

Pays d'Oc

2 Kundenmeinungen

8,95 €

11,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage


8,95 €

11,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Beurteilung
am Gaumen ist er weich und saftig, mit Fruchtaromen von schwarzen Johannisbeeren sowie Brombeeren, unterstrichen von einem Hauch Würze und kräftiger, aber ausbalancierter Struktur mit sanftem Tannin
Empfehlung
zu Wildgerichten, geräucherten Wurst- und Schinken-Spezialitäten, oder gebratenem Lamm mit Thymian und Rosmarin
Beschreibung

Der Les Cépages Merlot von Rothschild ist ein trockener Rotwein aus Frankreich mit Fruchtaromen. Leuchtend Kirschrot präsentiert sich dieser französische Rotwein von Baron Philippe de Rothschild im Glas. Im Bukett verschmelzen reichhaltige Nuancen von würzigen Kräutern und reifen Früchten. Ebenfalls schmeicheln Anklänge von Schattenmorellen und einem Hauch Lakritz der Nase. Am Gaumen bestätigen sich eben diese Aromen. Seine Fruchtaromen von schwarzen Johannisbeeren sowie Brombeeren werden am Gaumen von seidigen Tanninen umhüllt. Eine überraschend saftige Frische kommt bei dieser Aromen Vielfalt jedoch trotzdem nicht zu kurz. Im Finale zeigt sich der Wein bemerkenswert langezogen und besitzt einen wunderbar weichen Kern.

Der Baron Philippe de Rothschild Les Cépages ist kein Merlot wie jeder andere. Die Trauben für diesen Rotwein wachsen im südfranzösischen Weinbaugebiet Languedoc in den Weinbergen der Appellation Limoux nahe der malerischen Stadt Carcassonne. Die besonderen Böden in diesem Gebiet verleihen dem Les Cépages Merlot seine charakterprägenden Eigenschaften, die mit Sicherheit auch Sie überzeugen werden.

Ausschließlich sehr streng selektiertes Traubengut wird für diesen reinspritzigen Merlot aus der Kellerei Baron Philipp de Rothschild verarbeitet. So entsteht ein stilvoller Rotwein mit viel Eleganz, Finesse und Intensität. Bei einer kontrollierten Temperatur von 25-30°C erfolgt der alkoholische Gärprozess innerhalb von durchschnittlich sechs Tagen. In der folgenden Mazeration, die 15 Tage andauert, gelangen weitere wichtige Aromen und Farbstoffe aus den Traubenschalen sowie dem Fruchtfleisch in den Most aus dem der spätere Wein gekeltert wird. Der biologische Säureabbau erfolgt dann in Edelstahltanks, wodurch die saftige Frucht des Rothschild Les Cépages Merlot gefördert wird.

Probieren Sie den Baron Philippe de Rothschild Les Cépages Merlot zu Wildgerichten, geräuchertem Schinken oder Gerichten mit Lamm. 

Das renommierte Genussmagazin FALSTAFF vergibt 88 Punkte und schreibt: "Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Mit einem Hauch von Karamell unterlegtes rotes Waldbeerkonfit, ein Hauch von Kräutern, frische Kirschen im Hintergrund. Mittlerer Körper, lebendig, frische rotbeerige Note, bereits harmonisch, bietet unkomplizierten Trinkspaß."

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Baron Philippe de Rothschild

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Languedoc-Roussillon

Rebsorten Auflistung

Merlot

Trinktemperatur

16-18 °C

Passt zu

Pasta, Pizza, Rind, Vegetarisch

Weinstil

Fruchtbetont, Niedrige Säure

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

2 g/l

Gesamtsäure

4.7 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Baron Philippe de Rothschild S.A.

Anschrift

33250 Pauillac Frankreich

Artikelnummer

266016

Baron Philippe de Rothschild

Die »wunderbare Welt der Familie Rothschild« ist nicht nur facettenreich und weithin bekannt, sie ist auch sagenumwoben und faszinierend. Die Erfolgsgeschichte beginnt bereits im Jahr 1853 als Baron Nathaniel de Rothschild das damalige Château Brane-Mouton in Pauillac im französischen Vorzeige-Weingebiet Bordeaux erwarb. Noch im selben Jahr benannte der Bankier und Baron Nathaniel das Anwesen in Château Mouton Rothschild um und erfüllte sich seinen sehnlichen Wunsch, Weine unter seinem eigenen Namen zu verkaufen. Der Namenszusatz »Mouton« ist von dem altfranzösischen Wort »Mothon« abgeleitet und bedeutet so viel wie »kleine Anhöhe«, was wohl auf die charakteristischen Hügel rund um das Château zurückzuführen ist. Überall sind hier leicht erhöhte Kiesdünen zu sehen.

mehr erfahren