🍾 Profi-Kellnermesser GRATIS zu jeder Bestellung 🍾

330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2017 Château Clerc Milon
Meine Empfehlung
95
James Suckling
2017
95
Decanter
2017
94+
Wine Advocate
2017
11% sparen

2017 Château Clerc Milon

5. GRAND CRU CLASSE PAUILLAC A.C.
79,95 €89,95 €

106,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 2 - 4 Werktage



Experten-Empfehlung

»Ich habe den 2017er Clerc Milon am 21.07.2022 nochmal bei einer Verkostung auf dem Tisch gehabt und bin überrascht, wie gut sich der Wein in den letzten 5 Jahren entwickelt hat. Natürlich braucht er noch Zeit. Doch schon jetzt beeindruckt mich das satte, tiefe Rot im Glas, die Komplexität mit Noten von Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, etwas Pfeffer und sehr saftiger Kirsche. Am Gaumen liefert er eine großartige Kombination von seidigen Tanninen, elegantem Körper und als Rückgrat eine vitale Säure. Für mich ein echter Spaßbringer und eine Kaufempfehlung mit viel Potenzial!«

»Ich habe den 2017er Clerc Milon am 21.07.2022 nochmal bei einer Verkostung auf dem Tisch gehabt und bin überrascht, wie gut sich der Wein in den letzten 5 Jahren entwickelt hat. Natürlich braucht er noch Zeit. Doch schon jetzt beeindruckt mich das satte, tiefe Rot im Glas, die Komplexität mit Noten von Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, etwas Pfeffer und sehr saftiger Kirsche. Am Gaumen liefert er eine großartige Kombination von seidigen Tanninen, elegantem Körper und als Rückgrat eine vitale Säure. Für mich ein echter Spaßbringer und eine Kaufempfehlung mit viel Potenzial!«

Ulrich Breitenstein

Kundenberatung

Beurteilung
Vollmundig im Geschmack und mit einer fantastischen Tanninstruktur, erinnert dieser Wein an schwarze Johannisbeeren, Lakritze und Kiefernadeln.
Empfehlung
Speisen wie z.B. geschmortes Lamm mit Kartoffelpürree und fein gewürztem Rotkraut sind ideale Begleiter für diesen Wein.
Beschreibung

Interessante Cuvée

Das Weingut Clerc Milon ist in Besitz von Baron Philippe de Rothschild und befindet sich im Herzen der Appellation Pauillac. Der 2017er Clerc Milon ist eine Cuveé aus 60 Prozent Cabernet Sauvignon, 23 Prozent Merlot, 14 Prozent Cabernet Franc, 2 Prozent Petit Verdot und 1 Prozent Carménère.

In tiefen Rottönen strahlt dieser schöne Bordeaux im Glas und duftet herrlich nach schwarzen Johannisbeeren, Lakritze und Kiefernnadeln. Der Geschmack ist vollmundig, maskulin mit fantastischer Tanninstruktur und unglaublicher Länge. Er besitzt ein hohes Alterungspotential von etwa 30-35 Jahren.

Auszeichnungen
95
James Suckling
2017
95 Punkte von James Suckling 2017

»This is a rich and profound red with blackberries, blackcurrants, pine needles and graphite. Black licorice, too. Full-bodied, crisp and creamy with fantastic tannin backbone and length. Deep. A blend of 60% cabernet sauvignon, 23% merlot, 14% cabernet franc, 2% petit verdot and 1% carmenere. Try after 2022.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

95
Decanter
2017
95 Punkte von Decanter 2017

»Creamy weight through the body, although as with the 2001 this is a vintage that stays on the lighter side of its Pauillac tannins. As it opens, you get subtle layers of blackberry, flint, graphite, cassis, touches of smoked coffee beans. A separate vineyard and cellar team had been in charge here since 2009, headed up by ex-Opus One winemaker Jean-Emmanuel Danjoy. The 300 plots of the vineyard had been reworked down to 70 or so plots through careful land purchases, and the vineyard worked carefully to ensure the roots could travel deeper. Blend completed with 2% Petit Verdot and 1% Carmanère, because at this point a new wine cellar with smaller tanks made it possible to vinify them apart.«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

94+
Wine Advocate
2017
94+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2017

»The 2017 Clerc Milon is medium to deep garnet-purple colored and offers up a gorgeous nose of potpourri, cinnamon stick, candied violets and kirsch over a core of warm cassis, plum preserves and boysenberries with a waft of garrigue. Medium to full-bodied, the palate delivers loads of muscular fruit with a firm, fine-grained texture and tons of freshness, finishing long and perfumed.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

94
Wine Spectator
2017
94 Punkte von Wine Spectator 2017

»This starts with a kick of violet before a well-built beam of black currant, fig and plum paste flavors enters authoritatively. Very solid through the finish, with chestnut, alder and graphite notes adding a defined bass line. Fresh acidity is well-embedded throughout, keeping all the elements in line. A strong showing. Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot and Carmenère. Best from 2022 through 2038.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen und außerdem neben Robert Parkers Wine Advocate die weltweit beliebteste Quelle für Weinbewertungen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

94
Wine Enthusiast
2017
94 Punkte von Wine Enthusiast 2017

»With its elegant structure and a layer of firm tannins, this wine has density, a dry core and the black-currant freshness that comes with the vintage. The tannins will allow this wine to age well. Drink from 2023. «

Wine Enthusiast

Der Wine Enthusiast ist ein internationales Wein-Magazin, mit amerikanischen Wurzeln in dem namenhafte Kritiker im 100-Punkte-System Weine bewerten.

92
Falstaff
2017
92 Punkte von Falstaff 2017

»Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feiner Nougattouch, ein Hauch von dunklem Waldbeerkonfit, zart nach Orangenzesten. Saftig, rund und elegant, zarte Tannine, frisch strukturiert, ausgewogen, anegenehme Würze, ein facettenreicher Speisenbegleiter.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Clerc Milon

Anschrift

rue du Calvaire, Lieu dit Mousset 33250 Pauillac

Artikelnummer

149114

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Clerc Milon

Auch das Château Clerc Milon zählt zu einer der Errungenschaften des Baron Philippe de Rothschild. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Lafite und Mouton befinden sich die 40 Hektar Weinberg. Das erstklassige Terroir der berühmten Médoc-Region spiegelt sich auch in den Weinen des Château Clerc Milon wieder.

mehr erfahren