Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2020 CHÂTEAU L'EVANGILE (SUBSKRIPTION)
20
Weinwisser
2020
98-99
James Suckling
2020
96-98+
Wine Advocate
2020

2020 CHÂTEAU L'EVANGILE (SUBSKRIPTION)

POMEROL
255,00 €

340,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2023, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.



Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
20
Weinwisser
2020
20 Punkte von Weinwisser 2020

»88 % Merlot; 12 % Cabernet Franc, Alkohol 14.5 vol%. Tiefes Purpur mit opaker Mitte und zartem rubinrotem Rand. Was für ein magischer Duft nach frischem Schokoladenpulver, zarten Veilchen, Fliedernoten und Lakritze. Im zweiten Ansatz edle Cassiswürze und dunkle Mineralik. Am sublimen Gaumen mit seidiger Textur, perfekt strukturiert linear und sehr lang haftend, perfekter Modellathlet. Im konzentrierten Finale eine Explosion mit blauen und schwarzen Beeren, tiefgründiger Terroirwürze und einer königlichen Adstringenz. Der beste Evangile der je produziert wurde, gehört zu den besten Pomerol´s dieses Jahr, ein neues Chapter wurde hier aufgestoßen – BRAVO! Olivier neuer technischer Direktor (früher Lafleur/Pétrus). Neuer Stil bei Evangile, PUR ohne Überreife, sehr geradlinig und direkt, reflektiert das Terroir auf grandiose Art und Weise! Der Wein des Jahrgangs?«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

98-99
James Suckling
2020
98-99 Punkte von James Suckling 2020

»This is so floral and pure, showing crushed-grape character with some walnut and crunchy seeds. It’s full-bodied, juicy and fresh. Purity of fruit. Juicy and long. 88% merlot and 12% cabernet franc.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

96-98+
Wine Advocate
2020
96-98+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2020

»Deep garnet-purple colored, the 2020 L´Evangile rolls effortlessly out of the glass with notions of mulberries, black raspberries and stewed red and black plums, plus suggestions of Indian spices, dusty soil and violets with a touch of iron ore. The medium to full-bodied palate possesses compelling freshness and a fine-grained texture to support the muscular black and red fruits, finishing long and earthy.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

98
Decanter
2020
98 Punkte von Decanter 2020

»The sculpting of L´Evangile that began over the past few vintages continues, and the 2020 is a gorgeous wine. Pristine fruit, silky with a whoosh of menthol. It elevates over the palate, both dense and light, with blueberry and raspberry fruits, and pulses of bitter almond and honeysuckle on the finish that gives focus and spice. 50% first wine, with no Cabernet Sauvignon in the blend this year because it was so over-concentrated that it made too much impact. Increased selective harvesting meant going through vineyard plots six times to bring in the grapes as they ripened. A yield of 32hl/ha. In the final year of organic conversion, so this next vintage 2021 will be certified. Drinking Window 2028 - 2050«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

96-98
WCI
2020
96-98 Punkte von The Wine Cellar Insider 2020

»Dark garnet in color, initially you notice all the truffle, flowers, dark cocoa and plums with a touch of licorice in the aromatics. On the palate the wine is rich, lush, velvety and full-bodied. There is a beautiful richness to the texture on the mid-palate and in the opulen finish with its wealth of chocolate, espresso, black plum and sweet Morello cherries. The endnote lingers, which is what you need, as this tastes and feels so good, you want more of it. If you can, give this a decade of age this will really be singing. The wine blends 88% Merlot with 12% Cabernet Franc, 14.5% ABV. Yields were low at 32 hectoliters per hectare. The Grand Vin was made from 50% of the harvest.«

The Wine Cellar Insider

Ist eine von Jeff Leve gegründete Online-Plattfrom für professionelle Weinkritiken, Verkostungsnotizen und Weinbewertungen. Mit Spezialisierung auf Kaliforien, Bordeaux und Rhône.

95-97+
Jeb Dunnuck
2020
95-97+ Punkte von Jeb Dunnuck 2020

»Described as a new age for l’Evangile by the estate, their 2020 Château L´Evangile showed beautifully, with the pure, elegant yet still ripe, beautifully concentrated style of the estate these days. Rocking levels of crème de cassis, black cherries, blueberries, graphite, and violets all emerge from the glass, and it´s medium to full-bodied, with a terrific sense of purity, present, ripe yet firm tannins, and a great finish. It´s a promising, elegant yet at the same time powerful 2020 that´s going to benefit from 4-5 years of bottle age and keep for 20-25 years or more. The blend is 88% Merlot and 12% Cabernet Franc, all raised in 60% new French oak.«

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck ist ein unabhängiger Weinkritiker mit Sitz in Colorado , bewertet weltweite Topweine und liefert tiefgreifende Kritiken zu Weinen aus Spitzenregionen der ganzen Welt.

95-97
Vinous Award
2020
95-97 Punkte von Antonio Galloni 2020

»The 2020 L´Évangile is fabulous. Aromatic, deep and fleshy, with magnificent purity of fruit, L´Évangile dazzles right out of the gate. Bright Franc aromatics add striking lift as well as vibrancy that carries through to the long, delineated finish. There is an energy to the 2020 that is palpable. Harvest for the Merlot began on September 3, ahead of a heat wave that was forecast, and wrapped up on the 14th for the Merlot and the 21st for the Franc. That approach worked so well here. In the past, L´Évangile and Lafite-Rothschild were very different stylistically, but that seems to be changing now that Saskia de Rothschild is spending a great deal of her time in Pomerol with the new winemaking team. The estate, certified biodynamic as of 2021, has been pursuing a more refined approach for a few years, but 2020 is the first recent vintage where the personality of the year seems to have aligned especially well with the current thinking here. The 2020 L´Évangile is easily the most Lafite-like L´Évangile I have ever tasted. Don´t miss it!«

Antonio Galloni

Antonio Galloni ist ein amerikanischer Weinkritiker und Gründer und CEO von Vinous, einer der einflussreichsten Weinpublikationen der Welt, für die er auch der Hauptkritiker für die Weine von Bordeaux, Kalifornien, Italien und Champagne ist.

94-96
Falstaff
2020
94-96 Punkte von Falstaff 2020

»Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Reife dunkle Beerenfrucht, zart nach Pflaumen, Edelholz und Nougat, ein Hauch von Kardamom und Orangenzesten. Saftig, komplex, feine Süße, reife Waldbeerfrucht, präsente Tannine, mineralisch und gut anhaftend, reife Herzkirschen, aber auch etwas Gerbstoffbiss, im Nachhall würziger Rückgeschmack.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

94-96
Neal Martin
2020
94-96 Punkte von Neal Martin 2020

»The 2020 L’Evangile marks the opening of a chapter with a new winemaking team in place. Perhaps now it will begin challenging the Pomerol elite, which it ought to, given its terroir. The nose augurs a different L’Evangile, no question about that. Gone is the wall of new oak that occasionally shrouded the fruit and terroir expression; the oak is still there, but far more assimilated into the attractive brambly red berry fruit, black currant pastilles and light rose petal scents. The palate is smooth on the entry, so much so that it belies the depth of this wine. Complex and quite cerebral, delivering palpable salinity, particularly toward the finish. Veins of black truffle and white pepper come through with aeration over the course of an hour, and with revisits at three-hour intervals. I think there is a little work to do, but what this L’Evangile conveys is newfound personality and soul and a sense of Pomerol typicité. A new chapter opens.«

Neal Martin

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Pomerol

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Artikelnummer

153845

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.