5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2020 Colomé Torrontés
93
James Suckling
2019
92
Tim Atkin
2020

2020 Colomé Torrontés

Valle Calchaqui­, Salta

1 Kundenmeinungen

7,95 €

10,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Werktage



IHR MEHRWERT:

3% Rabatt bei 1-5 Flaschen
5% Rabatt ab 6 Flaschen
Beurteilung
Goldgelbe Farbe, intensiv, dichtes Aroma von Litschi, exotischen Früchten und Rosen, kraftvoll und ausdrucksstark, sehr langer fruchtig-mineralischer Nachhall
Empfehlung
Gut gekühlt als Aperitif oder zu Meeresfrüchten und asiatischer Küche
Beschreibung

Der Colomé Torrontés ist ein trockener Weißwein aus Argentinien mit einem fruchtig-mineralischen Finale. Seinem feinen Bukett von Zitrus- und Sommerfrüchten, Honig und taufrischen Rosenblüten folgt ein reicher Gaumen mit animierender Säure und ein langer, fruchtig-mineralischer Nachhall. Wir sind uns sicher: Das Aromenspektrum wird Sie begeistern! Die internationale Weinkritik ist es bereits.

Probieren Sie diesen hoch aromatischen Weißwein unbedingt zu der Rezeptempfehlung unserer Lieblingsbloggerin Astrid Paul: »Gesottener Rinderbug mit grünen Bohnen, Kartoffelwürfeln und Meerrettichsauce – ein Gericht, das wie ein Sonntagsessen anmutet, aber an jedem Tag Freude bereitet. Garantiert! Es ist die perfekte Bühne für diesen sagenhaft guten Torrontés der Bodega Colomé, der mit wenig Säure und ganz viel exotischer Frucht daherkommt. Ein echter Leckerbissen, der ewig lang auf der Zunge verbleibt.«

Mit diesem fantastischen Wein hat Donald Hess der Welt bewiesen, dass die bislang völlig unterbewertete argentinische Rebsorte Torrontés gigantisches Potential hat. Das Rebgut von zum Teil über 150 Jahre alten Rebstöcken auf eigenen Wurzeln, die intensive Sonneneinstrahlung und die großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht ergeben auf der Bodega Colomé intensive und hoch aromatische Weine. Die Trauben für den Colomé Torrontés werden im vollreifen Zustand gelesen und der Wein nicht in Holz ausgebaut. Die sortentypischen Fruchtaromen werden somit nicht überlagert und kommen klar zum Vorschein.

Auszeichnungen
93
James Suckling
2019
93 Punkte von James Suckling 2019

»Plenty of lemon-rind, white-peach and green-apple aromas follow through to a full-bodied, firm and fresh palate and a long, lingering finish. Shows tightness and crispness down the line. Drink now.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

92
Tim Atkin
2020
Tim Atkin

Der britische Master of Wine schreibt für viele Weinpublikationen, hat zu einer Reihe von Büchern beigetragen und ist Juror zahlreicher Weinwettbewerbe und Blindverkostungen.

Meinungen
Produktbewertungen

Da stimmt die Beschreibung von Willi Mohrmüller und auch die allgemeine Weinbeschreibung zu 100%! Ein ganz toller eigenwilliger Wein - am Anfang Litschi-lastig und im Abgang sehr "rosig". Für uns ein Wein, der "solo" genossen werden sollte und nicht als Essensbegleiter bestimmt ist.

Frank B., 05.04.2017

Daten & Fakten

Land

Argentinien

Rebsorten Auflistung

Torrontés

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

1.8 g/l

Gesamtsäure

6.8 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Bodega Colomé

Anschrift

Del Milagro 248, 4400 Salta, Argentina

Artikelnummer

136422

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bodega Colomé

Der Schweizer Donald Hess, Gründer der Hess Group, ist dafür bekannt, dass er hoch hinaus will. Seine Weingüter in Kalifornien (Hess Collection Winery), Südafrika (Glen Carlou Estate) und Australien (Peter Lehmann Wines) liegen auf einigen hundert Metern über dem Meeresspiegel. Die Weinberge seiner jüngsten Errungenschaft Bodega Colomé, die inmitten der Anden liegen, erstrecken sich auf einer Höhe von bis zu 3.002 Metern! Damit sind die Weinberge der Bodega Colomé in der nordargentinischen Provinz Salta die höchstgelegenen Rebgärten der Welt. Der Schweizer Mäzen und Weinbaupionier Donald Hess und seine Frau Ursula haben in der einmalig reinen Atmosphäre zwischen den schneebedeckten Sechstausendern der Anden, vier Stunden Piste von jeder größeren Siedlung entfernt, ein einzigartiges Naturreservat geschaffen.

mehr erfahren