330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2020 Conde Valdemar Rosé
90
Falstaff
2020

2020 Conde Valdemar Rosé

Rioja, trocken
6,95 €

9,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 2 - 4 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Die Nase wird von blumigen sowie beerigen Noten von Erdbeeren und Johannisbeeren empfangen, am Gaumen präsentiert der Wein sich ausgesprochen frisch und harmonisch.
Empfehlung
Sommerich-frische Gerichte wie ein Salat mit Rucola, Nektarinen und Schafskäse oder ein Omelett mit Tomaten, Mozzarella und Frühlingszwiebeln mit einem knackigen Salat als Beilage passen hervorragend zu diesem Wein.
Beschreibung

Fruchtige Eleganz in Rosé aus dem Rioja

Das bereits 1985 gegründete Weingut Valdemar aus dem im Nordspanien gelegenen Rioja schaffte es innerhalb weniger Jahre, zu einem der bekanntesten Weinproduzenten Spaniens aufzusteigen. Grund dafür ist neben der Passion der Weinmacher der seit Gründung vorhandene Innovationsgedanke der Geschäftsführung. So ist die Digitalisierung der Gärüberwachung und Steuerung von Anfang an fester Bestandteil im Arbeiten der Kellerei, wodurch neue Maßstäbe in der Vinifikation eines ganzen Weinbaulandes gesetzt wurden.

Dieses Know-How wird auch im Conde Valdemar Rosé erfahrbar, denn die Gärung erfolgt temperaturkontrolliert bei niedrigen Temperaturen und wird über 20 Tage gezogen. Dadurch können sich viele zarte und fruchtoffensive Noten bilden, die einer frischen Roséwein-Stilistik sehr gut stehen.

Der Roséwein aus dem Rioja präsentiert sich zartrosa mit purpurfarbenen Reflexen im Glas. Der Duft ist blumig-verspielt aber auch von Beerennoten wie Erdbeere und Johannisbeere geprägt. Die ausgewogene Frische und Harmonie des Conde Valdemar ist am Gaumen sehr präsent und lädt durch seine angenehme Fülle stets zu einem weiteren Schluck ein.

Gut gekühlt zwischen 6-8° C stellt der frische Roséwein aus Nordspanien einen hervorragenden Begleiter zur frischen, leichten Küche wie etwa Fisch und saisonale Salate dar. Auch zur süß-sauren asiatischen Küche ist er ein geeigneter Partner. Testen Sie am besten gleich die herrliche Frische des Conde Valdemar auf Ihrer Terrasse!

Auszeichnungen
90
Falstaff
2020
90 Punkte von Falstaff 2020

»Frisch anmutendes Bukett mit Noten reifer Birne, Agrumen und Apfel. Dazu Anklänge von exotischen Früchten und gedörrten roten Beeren. Am Gaumen weicher Eindruck, frische Säure, schöner Schmelz, rote Frucht, Agrumen, langer Abgang.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Daten & Fakten

Farbe

rosé

Geschmack

Trocken

Land

Spanien

Region

Rioja

Rebsorten Auflistung

Garnacha, Mazuelo

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

0.9 g/l

Gesamtsäure

5.9 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Roséwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Bodegas Valdemar S.A.

Anschrift

Camino Viejo s/n 01320 Oyón (Alava) Spanien

Artikelnummer

860258

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Conde Valdemar

Die Conde Valdemar zählt zu den renommiertesten Weingütern im Rioja. Familie Bujanda hat das Glück über Top-Lagen in allen Regionen des Anbaugebietes zu verfügen! Diese tragen den Namen Rioja Alta, Alavesa und Oriental. Innerhalb der Rioja hat die Conde Valdemar tiefen Einfluss genommen. Man kann sagen, die Familienmitglieder und ihre Vorfahren sind wahre Pioniere. Dabei gelingt es ihnen die Tradition der Region zu wahren, aber auf angemessene Weise neu zu interpretieren und sich nicht vor dem Fortschritt zu versperren.

mehr erfahren