Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2020 De Wetshof Estate »Bon Vallon« Chardonnay
Meine Empfehlung
John Platter
2018
Gold
Gilbert & Gaillard
2020
Silber
Decanter
2020

2020 De Wetshof Estate »Bon Vallon« Chardonnay

Wine of Origin Robertson
11,50 €

15,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Experten Empfehlung

Der Bon Vallon räumt mit allen Klischees auf: Ein geradliniger, herrlich cremiger Übersee-Chardonnay, der komplett ohne Holz auskommt und trotzdem Tiefe und Kraft besitzt!

Kilian Radolla

Leitung Vertriebsinnendienst

Beurteilung
Auf den eigenen Hefen gereifter Chardonnay mit frischen Noten von Apfel und Zitrusfrüchten, animierender Säure und einem mineralischen Nachhall
Empfehlung
Zu asiatischen Gerichten wie Madras-Huhn und Gerichten mit Kokos-Milch
Beschreibung

Der Chardonnay-Zauberer

Südafrika gilt nicht erst seit heute als eines der besten Herkunfsländer für Chardonnays. Doch was Kultwinzer Danie de Wet mit seinem »Bon Vallon« aus der beliebten Traube zaubert, setzt neue Maßstäbe - sowohl am Kap, als auch international.

Der wunderbar frische »Bon Vallon« ist als erster Chardonnay Südafrikas nicht nur ohne jeden Holzkontakt, sondern auch auf den eigenen Hefen (sur lie) gereift, was ihm eine unnachahmliche Cremigkeit verleiht. Der Wein ist ein Vorbild für die Ausdruckskraft der Rebsorte: Betörende florale Düfte, feine Noten von Zitrusfrüchten und ein dezent nussiger Nachhall machen ihn zu einem wahren Wein-Kunstwerk.

Das findet auch unsere Lieblingsbloggerin Astrid Paul und kocht dazu einen ganz wunderbaren geflämmten Spargel.

Danie de Wet wird auch als der Chardonnay-Zauberer bezeichnet. Diesen Spitznamen hat er sich redlich verdient, denn er war es, der Anfang der 70er Jahre die ersten Chardonnay-Rebstöcke nach Südafrika holte und durch die Kombination aus Weitsicht, Sturheit und Innovationsgeist zu einer wahren Ikone des südafrikanischen Weinbaus wurde. Es ist beinahe unglaublich, mit welcher schlafwandlerischen Sicherheit Danie de Wet Chardonnays unterschiedlichen Charakters erzeugt. 

Auszeichnungen
John Platter
2018
John Platter

John Platter bewertet seit 1978 mit dem Weinführer »John Platter’s South African Wine Guide« als inoffizieller Papst südafrikanischer Weine die Weingüter & Weine der Region.

Gold
Gilbert & Gaillard
2020
Gilbert & Gaillard

Der französische online Weinführer hat seinen Hauptfokus auf französische Terroirweine und Champagner und bringt seine Kritiken bereits seit 1989 heraus.

Silber
Decanter
2020
Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

91
Wine Spectator
2020
Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Südafrika

Region

Robertson

Rebsorten Auflistung

Chardonnay

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

3.8 g/l

Gesamtsäure

7.5 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 3 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

De Wetshof Estate

Anschrift

PO Box 31 6706 Robertson

Artikelnummer

925912

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

De Wetshof

Danie de Wet, der jüngste Spross einer Familie, die seit 1693 am Kap zu Hause ist, zog es schon früh hinaus in die Welt. Danie de Wet studierte Weinbau in Geisenheim und lernte in deutschen und französischen Kellereien in der Praxis die Grundlagen moderner Kellerwirtschaft, die er als einer der ersten in Südafrika in die Tat umsetzte.

mehr erfahren