Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2017 Elio Grasso Barbera d'Alba
Top Value
Falstaff
93+
Wine Advocate
2016

2017 Elio Grasso Barbera d'Alba

DOC à Vigna Martina
26,50 €

35,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
attraktives Bukett, geschmackvoll, samtig und elegant
Empfehlung
idealer Begleiter zu Pasta mit würzigen Saucen und italienischen Fleischspezialitäten
Beschreibung

Vorzeige-Piemonteser

Dieser intensiv fruchtige Barbera d'Alba stammt aus Norditalien, dem Piemont. Ist ein wahrer Genuss, wie alle Weine des Elio Grasso. Er liest die Trauben für diesen vorzüglichen Barbera von den etwa 25 Jahre alten Rebstöcken seines Weinberges »Vigna Martina«. Der Ausbau erfolgt in Barrique-Fässern aus französischer Eiche, die zur einen Hälfte neu sind und zur anderen Hälfte schon ein Jahr lang mit einem von Elios Weinen gefüllt waren. Nach der Abfüllung lagert der Wein noch mindestens acht Monate auf der Flasche. Das Resultat ist ein opulent fruchtiger, kraftvoller und geschmeidiger Vorzeige-Piemonteser. Er besticht durch seine Fruchtaromen und Würze. In der Nase findet man schöne Vanille- und Granatapfelaromen, am Gaumen ist er angenehm voll und zeigt eine wunderbar mineralische Note.

Der Barbera d'Alba ist ein idealer Begleiter zu Pasta mit würzigen Saucen und italienischen Fleischspezialitäten.  

Auszeichnungen
Top Value
Falstaff
Top Value Medaille von Falstaff 2016

»Zunächst etwas verhalten in der Nase. Mit der Zeit dann würzig mit Graphit, Piment und einem Hauch Kerzenwachs. Das alles gepaart mit reifer, dunkler Frucht. Saftig-dichte Struktur am Gaumen, mit schöner reifer Beerenfrucht und eben jenen würzigen Noten im Abgang. Feinkörniges Tannin. «

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

93+
Wine Advocate
2016
93+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2016

»The Barbera grape can often act like Nebbiolo showing its best results in the later vintages that end on a cool note. Those conditions are what define the beautiful 2016 Barbera d'Alba Vigna Martina. The wine sees 20 days of maceration with submerged cap, and the bouquet is flowing, polished and impactful as a result. Blackberry, summer cherry and plum rise from the glass. Some 18 months of oak aging adds delicate touches of spice, leather and cedar.The Barbera grape can often act like Nebbiolo showing its best results in the later vintages that end on a cool note. Those conditions are what define the beautiful 2016 Barbera d'Alba Vigna Martina. The wine sees 20 days of maceration with submerged cap, and the bouquet is flowing, polished and impactful as a result. Blackberry, summer cherry and plum rise from the glass. Some 18 months of oak aging adds delicate touches of spice, leather and cedar.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Region

Piemont

Rebsorten Auflistung

Barbera

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

15 % vol

Restzucker

0.6 g/l

Gesamtsäure

6.2 g/l

Lagerfähigkeit

bis zu 5 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Azienda Agricola Elio Grasso

Anschrift

Localita Ginestra 40 12065 Monforte d'Alba

Artikelnummer

120379

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Elio Grasso

Elio Grassos Vater starb im Jahre 1983 im stolzen Alter von 92 Jahren. Ein Ereignis, das ihn vor eine wichtige Lebensentscheidung stellte: Sollte er weiterhin als Direktor einer Turiner Bank tätig bleiben oder auf das Familienweingut in Monforte d’ Alba zurückkehren. Dort hatte Elios seine gesamte Kindheit verbracht. Vielleicht war das der Grund, warum er sich gegen die Großstadt und für das Weingut Grasso und 13 Hektar der schönsten und besten Nebbiololagen des ganzen Piemonts entschied.

mehr erfahren