330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2019 Markus Molitor »Graacher Himmelreich« Riesling Auslese** 0,375l
96+
Robert Parker
2019

2019 Markus Molitor »Graacher Himmelreich« Riesling Auslese** 0,375l

Weißwein, fruchtsüß, Mosel
21,50 €

57,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Leuchtendes Goldgelb mit grünen Reflexen. Intensive Nase mit Aromen von Pfirsich, Mirabelle und frischen Kräutern, dazu Anklänge an Schiefer. Am Gaumen druckvoll, mit einnehmender Fülle. Frisch und sehr elegant bis in den langen Abgang.
Empfehlung
Ein idealer Begleiter zum Eis oder Schokoküchlein. Aber auch zu herzhaften Gerichten wie einem Fisch-Curry vom Heilbutt oder Kabeljau gewürzt mit Tomaten, Ingwer, Kurkuma und Paprika ein exquisiter Genuss!
Beschreibung

Geschmacksreise ins Himmelreich

Rund um die Gemeinde Graach an der Mosel häufen sich die Weinlagennamen mit kirchlichem Bezug. Die Lage Himmelreich gehört dazu. Sie ist nicht ganz so steil wie die Nachbarlage Domprobst, doch war sie unter den Oberen der Kirche stets eine beliebte Herkunft für exquisiten Moselwein. Markus Molitor schöpft das Potential dieser Lage in der Graacher Himmelreich Auslese vollumfänglich aus.

Der Wein strahlt in leuchtendem Gelb, zeigt dabei goldene, bisweilen auch grüne Reflexe. Wunderbar saftig und fruchtbetont kündigt sich der Duft an: Aromen von Mirabelle, Pfirsich und Limette sind klar herausgearbeitet. Eine mineralische Schiefernote sowie Nuancen frischer Kräuter ergänzen das Profil. Am Gaumen ist die schmeichelnde Fruchtsüße sofort präsent. Sie erzeugt eine angenehme Fülle und zugleich ein harmonisches Spiel mit der Säure, welche eine noble Frische und Eleganz in diese Auslese zaubert. Im Abgang tritt neben der Frucht die feine Mineralität auf und bleibt wunderbar lange stehen.

Wir empfehlen die Graacher Himmelreich Riesling Auslese zum Dessert, etwa zum Schokoladenküchlein. Aber auch als aromatischer Konterpart pikanter asiatischer Gerichte sowie zu Sushi macht sie mit ihrem niedrigen Alkoholgehalt und ihrem intensiven Geschmack eine ausgezeichnete Figur.

Auszeichnungen
96+
Robert Parker
2019
96+ Punkte von Robert M. Parker 2019

»The yellow-golden 2019 Graacher Himmelreich Auslese ** (Golden Capsule) is brilliantly clear yet also intense and concentrated on the pure, fresh, finely raisined and herbal (rosemary), slightly honeyed nose that is complex and ambitious. Dense and juicy, with a vivacious purity and great finesse, this is a concentrated, vibrantly fresh and tightly structured Auslese with a remarkably digestible finish. There might be some percentage of botrytis that gives this Auslese a lush texture that is otherwise terribly clear and vital. I’d keep it for at least 7 years and up to 40, if only I could. Attention, though, the wine has serious acidity.«

Robert M. Parker

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Land

Deutschland

Region

Mosel

Rebsorten Auflistung

Riesling

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

7 % vol

Lagerfähigkeit

bis zu 2 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.375 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Markus Molitor

Anschrift

Haus Klosterberg 54470 Bernkastel-Wehlen

Artikelnummer

104798

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Markus Molitor

Das Weingut Markus Molitor ist in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues an der Schleife der Mosel angesiedelt. Das sonnige und sehr milde Wetter im Übergangsbereich vom Kontinentalklima zum Seeklima ist für den Weinanbau bestens geeignet, da die Weinberge hier auch durch die Eifelbarriere gut vor kalten Westwinden und einem Übermaß an Niederschlägen geschützt sind. Rund um Bernkastel-Kues gibt es mehr als 130 Hektar große Weinberge, bei denen sich vor allem die „Zeltinger Sonnenuhr“ weltweit einen guten Namen machen konnte. Ebenfalls gut bekannt sind die Weinberge am Schlossberg und am Deutschherrenberg. Auch auf dem »Zeltinger Himmelreich« werden Riesling-Trauben geerntet, aus denen Weißweine mit Spitzenqualität hergestellt werden. Mitten durch den Ort zieht sich die Ferienstraße »Mosel.Erlebnis.Route«, auf der sich die Besucher über die Traditionen des Weinbaus informieren können.

mehr erfahren