Katalog bestellen
Service & Kontakt
2019 Hess Select Chardonnay
15% sparen

USA

Monterey County

weiss

Chardonnay

Trocken

Komplex

Körperreich

Strukturiert

2019 Hess Select Chardonnay

Monterey County

1 Kundenmeinungen

10,95 €12,95 €

14,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Beurteilung
Ausgesprochen fruchtig (tropische Früchte, grüne Äpfel, reife Birne-, Pfirsich- und Zitrusnoten), würzig (Vanille), leicht cremig mit ansprechender Frische
Empfehlung
Zu Fisch, Meeresfrüchten, geräuchertem Lachs, knackigen Gemüsegerichten und Sommersalaten
Beschreibung

Aus dem Süden von San Francisco

Die Trauben für den Hess Chardonnay stammen überwiegend aus Monterey County im Süden von San Francisco. Vergoren wird der Wein in Edelstahltanks und danach malolaktisch in französischen Barriques, um diese einzigartig komplexe, intensive Frucht zu erlangen. Der Chardonnay aus der Hess Collection Winery präsentiert sich füllig und aromareich, harmonisch und nachhaltig, in der amerikanischen Qualitätsgastronomie ist er einer der zehn beliebtesten Chardonnays.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Hess Collection Winery

Geschmack

Trocken

Farbe

weiss

Land

USA

Region

Monterey County

Rebsorten Auflistung

Chardonnay

Trinktemperatur

8-10 °C

Passt zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Weinstil

Komplex, Körperreich, Strukturiert

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

3.65 g/l

Gesamtsäure

5.1 g/l

Verschlussart

Kunststoffkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Eier,Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

The Hess Collection Winery

Anschrift

4411 Redwood Rd 94558 Napa

Artikelnummer

190006

Hess Collection Winery

Die Biografie von Donald Hess liest sich so, als hätte man sie selbst gern gelebt. 1936 in Bern geboren, ließ er sich in München zum Braumeister ausbilden und übernahm nach dem frühen Tod seines Vaters bereits mit zwanzig die familieneigene Brauerei Steinhölzi in Bern. 1961 gründete er die Valser Mineralquellen AG und machte diese zur Nr. 1 in der Schweiz, bevor er sie an Coca Cola verkaufte. Die Erlöse aus seinen Geschäften investierte Donald Hess seit einigen Jahrzehnten parallel in seine zwei großen Leidenschaften: den Wein und die Kunst. Bis zu seinem Tod nannte der zurückhaltende Schweizer neben der Hess Collection Winery im Napa Valley, die Glen Carlou Vineyards in Südafrika sowie die Bodega Colomé und die Bodega Amalaya in Argentinien sein eigen. An jedem dieser Standorte gibt es neben einer Weinkellerei auch ein öffentlich zugängliches Museum für moderne Kunst. Das größte ist die Hess Collection in Kalifornien.

mehr erfahren