330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2017 Klein Constantia Vin de Constance
97
James Suckling
2017
95
Wine Spectator
2017
15% sparen

2017 Klein Constantia Vin de Constance

Natural Sweet Wine, Western Cape
63,95 €74,95 €

127,90 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Werktage



Beurteilung
Helle goldgelbe Farbe. In der Nase ausgeprägte Aromen von Zitrusfrüchten, Ingwer und frischer Muskatnuss. Elegante und milde Säure am Gaumen geben ein angenehmes cremiges Mundgefühl. Sehr langer konzentrierter Nachhall, frisch und wunderbar vollmundig.
Empfehlung
zum Dessert
Beschreibung

Dass man sich auf Klein Constantia im Western Cape hervorragend auf die Produktion von Süßwein versteht, beweisen die Macher des Weingutes mit ihrem Vin de Constance. Aus der hocharomatischen Rebsorte Muscat de Frontignan gekeltert, reift dieser Wein in Fässern aus französischer und ungarischer Eiche sowie in Fässern aus französischer Akazie. Dieser an sich schon aufwendige Prozess, der sich geschmacklich in einem wunderbar komplexen Aromenspiel bemerkbar macht, dauert drei Jahre, bevor der Wein weitere sechs Monate im Stahltank ausgebaut wird.

Der Vin de Constance besticht mit seiner hellen goldgelben Farbe. In der Nase finden sich intensive Noten von Zitrusfrüchten, Ingwer und frischer Muskatnuss. Die gut integrierte und milde Säure lässt ein angenehm cremiges Mundgefühl entstehen. Auch nach dem Schlucken begeistert dieser Süßwein mit seinem langen, konzentrierten Nachhall. Frisch und vollmundig begleitet der Vin de Constanze diverse Desserts wie beispielweise »Death by Chocolate mit Muskatnuss-Eis« - kreiert von Arthur's Tochter kocht. Lassen Sie sich verführen von dieser einmaligen Genusskombination.

 

Auszeichnungen
97
James Suckling
2017
97 Punkte von James Suckling 2017

»This is really sensational as always with dried-apricot, dried-pineapple and honey character with salted nuts and hints of white syrup. It’s very sweet, yet energetic and intense. It goes on for so long. And then again. Yet, it remains balanced. A great sweet wine through and through. Drink or hold.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

95
Wine Spectator
2017
95 Punkte von Wine Spectator 2017

»This is luscious, but not tiring, with great purity and focus. The allure starts with the viscous texture, then the palate reveals layer upon layer of flavor, with notes of bergamot, honeydew melon, chrysanthemum, orange blossom honey and refreshing quince. Everything is supported by mouthwatering acidity, which makes this superlong on the finish. Impressive. Drink now through 2042. 15,000 cases made, 1,000 cases imported.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Südafrika

Region

Western Cape

Rebsorten Auflistung

Muscat de Frontignan

Trinktemperatur

8 - 10 °C

Alkoholgehalt

14 % vol

Restzucker

182.5 g/l

Gesamtsäure

6.6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 30 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Dessertwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.5 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Klein Constantia Winery Pty Ltd

Anschrift

PO BOX 375 7806 Constantia Südafrika

Artikelnummer

902029

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Klein Constantia

Die Geschichte des Weingutes Klein Constantia reicht zurück bis ins 17. Jahrhundert. 1685 gründete der 10. Kommandant des Kaps, Simon van der Stel, eine Farm in Nähe der Kap-Halbinsel, die fortan auch Wein produzieren sollte: Constantia. Van der Stel hatte das enorme Potential der degradierten Granitböden in der Kapregion unweit des Meeres erkannt. Eine Dreiteilung seiner riesigen Ländereien nach seinem Tod, führte dazu, dass aus Constantia das Weingut Klein Constantia hervorging, wo man sich nach wie vor dem Wein verschrieb.

mehr erfahren