5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2017

2017

Russian River Valley Sonoma Country
65,00 €

86,67 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Werktage



IHR MEHRWERT:

3% Rabatt bei 1-5 Flaschen
5% Rabatt ab 6 Flaschen
Beurteilung
In der Nase buttrig weich mit tiefgründiger Frucht. Am Gaumen Noten von Vanilleschote und Mandel. Dieser füllig, intensive Weißwein strotzt vor Finesse und Komplexität!
Empfehlung
Ideal zu Meeresfrüchten, Kalb und Geflügelgerichten.
Beschreibung

Weltklasse aus dem Russian River Valley

Mit herrlichem Perlglanz präsentiert sich dieser amerikanischer Wein bereits im Glas. Aromen von asiatischen Birnen, weißen Blüten und Mandarinen machen ein einzigartiges Bukett aus. Geschmacklich besitzt dieser Chardonnay eine Komplexität, die ihres gleichen sucht. Auf der einen Seite eine Essenz von Inger-Gewürzen, Apfel und pikantem Zitronenkuchen und auf der anderen Seite diese Briochenoten. Enorme Eleganz, Geschmeidigkeit, ein langer Nachhall und eine energetische Säure zeichnen diesen grandiosen Wein, welcher die Einzigartigkeit seines Terroirs wiederspiegelt, aus.

Die Chardonnay-Trauben für diesen finessenreichen Wein werden erstens streng selektiert und zweitens nachts handgelesen und ebenfalls in der Kälte auf dem Feld gepresst, damit keinerlei Frische verloren geht. Unfiltriert und spontane Fermentierung, als minimal-invasive Kellertechniken sind unteranderem die Zaubermittel von Paul Hobbs, welcher vom Forbes Magazine als der „Steve Jobs des Weines“ bezeichnet wurde.

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Land

USA

Region

Kalifornien

Rebsorten Auflistung

Chardonnay

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

15 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Paul Hobbs Winery

Anschrift

3355 Gravenstein Hwy North 95472 Sebastopol

Artikelnummer

191037

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Paul Hobbs

Paul Hobbs wuchs auf einer Obstfarm auf, die auf den Anbau von Äpfeln, Pfirsichen und Kirschen spezialisiert war. Hier lernte er von seinem Vater, wie unterschiedliche Böden und mikroklimatische Bedingungen den Charakter ein und derselben Obstsorte entscheidend beeinflussen können. Sein Vater war es auch, der in ihm schon früh die Liebe zum Wein entfachte, als er den damals 15-jährigen Paul einen Schluck 1962er Yquem probieren ließ. Das hinterließ an seinem Gaumen einen derartig markanten Eindruck, dass er später während seines Medizinstudiums an der University of Nôtre Dame statt zu Vorlesungen, lieber zu Weinproben mit dem Botanikprofessor ging. Dort begann seine Romanze mit dem Wein endgültig zu blühen, so dass er sein Medizinstudium schließlich abbrach und stattdessen an der University of California Davies anfing, Weinbau zu studieren.

mehr erfahren