Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2016 Rothschild Baron Carl Saint Emilion

2016 Rothschild Baron Carl Saint Emilion

Saint Emilion AOC
19,95 €

26,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
In der Nase Aromen von Früchte von Kirsche, Erdbeere bis hin zu Himbeere. Die fruchtigen Noten werden von geröstetem Kaffee sowie einem Hauch Vanille ergänzt, die durch elegante Tannine abgerundet werden. Im Finish sehr harmonisch.
Empfehlung
Zu saftig gegrilltem Lammkarree mit Kräutern, Entrecotes, Steinpilzen und Wildragout von Wildschwein oder Reh.
Beschreibung

SPITZEN-CUVÉES AUS DEM KREISE DER FAMILIE

Rothschild Rotwein Cuvée Baron Carl stammt aus einer der prestigeträchtigsten Regionen im Weinbaugebiet Bordeaux, dem Saint Emilion. Die Region ist nach der gleichnamigen Stadt, die ca. 40 Kilometer östlich von Bordeaux gelegen ist.Bezüglich der Beschaffenheit der Böden ist das Saint Emilion in zwei Zonen unterteilt. In einer dieser Zonen ist das Terroir von lehmigen Kalksteinböden geprägt. Hier entwickelt besonders die Rebsorte Merlot einen perfekten Reifegrad. Ebenfalls sind der zweiten Zone sandige und sehr kieselhaltige Böden vorzufinden, auf denen sich die Rebsorte sehr wohl fühlt und gutes Traubengut liefert.In der Region Sait Emilion, wie auch in anderen Regionen von Bordeaux, hat Baron Philippe de Rothschild ein Netz von Partnerschaften zu einer Vielzahl von Winzern erschaffen. Durch diese Kooperationen kann das prestigeträchtige Haus Rothschild in jedem Jahr über Trauben von hervorragender Qualität verfügen. Ausnahmslos alle Parzellen in denen Trauben für den Rothschild Baron Carl Saint Emilion wachsen, werden vom Team Baron Philippe de Rothschild wegen ihrer besonderen Eigenschaften ausgewählt. Bis zur Lese im September werden Reben von den Weinmachern Rothschilds das komplette Jahr kontrolliert und Überwacht. Nur so kann sichergestellt werden, dass die sehr hohen, fast peinlich genauen Ansprüche von Baron Philippe de Rothschild erfüllt werden und die Trauben auch tatsächlich für den Rothschild Baron Carl Saint Emilion in Frage kommen.Der Baron Carl Saint Emilion ist eine Rotwein-Cuvée aus den drei Bordeaux-Klassikern Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Merlot stellt dabei mit 81% den größten Anteil und sorgt für eine elegante Struktur sowie eine schöne Frucht. Der Anteil Cabernet Franc (18%) sowie der sehr geringe Anteil an Cabernet Sauvignon (1%) machen den Wein sehr weich und geben ihm sein Potenzial sich über die Jahre noch weiter zu entwickeln. Im Glas erscheint der französische Rotwein in einem intensiven Rot mit granat schimmernden Reflexen. Im Bukett zeigen sich Aromen reifer roter Früchte wie etwa Kirsche und Erdbeere, bis hin zu Brombeere. Begleitet werden diese Fruchtaromen von würzigen Noten von Kaffee und etwas Vanille. Am Gaumen offenbart er dann elegante Tannine sowie reife Frucht gepaart mit einer schönen Würze. Sein Abgang ist kraftvoll und harmonisch. Probieren Sie Rothschilds Baron Carl Saint Emilion zu deftigen Fleischgerichten wie etwa einem Steak vom Grill oder zur Lammschulter. 

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Saint-Émilion

Rebsorten Auflistung

Merlot, CabernetFranc

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

1.9 g/l

Gesamtsäure

4.9 g/l

Lagerfähigkeit

bis zu 6 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Cuvée

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Baron Philippe de Rothschild S.A.

Anschrift

33250 Pauillac Frankreich

Artikelnummer

266100

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Baron Philippe de Rothschild

Die Erfolgsgeschichte der Familie Rothschild beginnt bereits im Jahr 1853. Baron Nathaniel de Rothschild erwarb das damalige Château Brane-Mouton in Pauillac im französischen Vorzeige-Weingebiet Bordeaux. Noch im selben Jahr benannte der Bankier das Anwesen in Château Mouton Rothschild um und erfüllte sich seinen sehnlichsten Wunsch, Weine unter seinem eigenen Namen zu verkaufen. Der Namenszusatz »Mouton« ist von dem altfranzösischen Wort »Mothon« abgeleitet und bedeutet so viel wie »kleine Anhöhe«. Dies ist wohl auf die charakteristischen Hügel rund um das Château zurückzuführen. Überall sind hier leicht erhöhte Kiesdünen vorzufinden. In unserer eigens der Familie Rothschild gewidmeten Themenwelt gibt es eine Vielzahl an Hintergrund-Informationen rund um die Weingüter und deren Tätigkeiten: die wunderbare Welt der Familie Rothschild.

mehr erfahren