Katalog bestellen
Service & Kontakt

Scheurebe

Scheu und sexy! Wer auf körperreiche Weißweine mit kräftigem Aroma steht, sollte sich ganz ungeniert der Scheurebe nähern. Georg Scheu kreuzte die Weißweinsorte 1916 aus Riesling und Bukettrebe. Vor allem im edelsüßen Bereich liefert sie überragende Ergebnisse. Doch auch trocken ausgebaut verzückt die Scheurebe mit intensiven Aromen von exotischen Früchten, Cassis und sehr reifen Birnen. Ein Genuss zur asiatischen Küche!
Filter
Farbe
Geschmack
Land
Region
Rebsorte
Winzer
Marken
Experten
Alkoholgehalt
0 % vol - 12.5 % vol
Jahrgang
Inhalt
Verschlussart
Nachhaltigkeit
Restzucker
3 g/l - 180 g/l
Passt zu:
Weinstil