Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 Trenz »Urgestein« Rosé
Meine Empfehlung

2022 Trenz »Urgestein« Rosé

Rheingau, feinherb
8,95 €

11,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Experten-Empfehlung

»Der Stil vom Weingut Trenz ist sehr zugänglich und beschwingt von einer feinherben Süße. Ich war daher sehr gespannt auf diesen Rosé, der keine Wünsche offen lässt: ein verspielter, fruchtbetonter Tropfen, sehr frisch und saftig im Geschmack.«

»Der Stil vom Weingut Trenz ist sehr zugänglich und beschwingt von einer feinherben Süße. Ich war daher sehr gespannt auf diesen Rosé, der keine Wünsche offen lässt: ein verspielter, fruchtbetonter Tropfen, sehr frisch und saftig im Geschmack.«

Frances Schubert
Filialleitung Eltville
Beurteilung
Zarter Rosaton. Duft nach reifen Erdbeeren, Himbeeren und Grapfruit. Frischer, saftiger Geschmack mit feiner Süße. Sehr harmonisch am Gaumen.
Empfehlung
Einfach solo oder zu leichten Gerichten wie einem Feldsalat mit Ziegenkäse, Walnüssen und Granatapfelkernen genießen.
Beschreibung

Rheingauer Rosé

Michael Trenz ist Johannisberger durch und durch. Schon seit 1670 baut seine Familie in dem weltberühmten Ort Wein an. Bekannt geworden ist die Gemeinde für den Riesling, der hier einzigartige Bedingungen genießt. Doch Michael räumt auch dem Spätburgunder nah am Rhein einen exquisiten Platz ein, um aus den sonnenverwöhnten Trauben den wunderbaren »Urgestein« Rosé zu keltern.

Die Rebstöcke stehen auf Lehm und Sandböden. Dass ihre Trauben voll ausreifen, ist durch die Nähe zum Fluss sowie hohe Tagestemperaturen quasi ausgemacht. Den perfekten Lesezeitpunkt wartet Michael Trenz dann genau ab, ehe Traube für Traube sehr penibel per Hand selektiert wird. Nur gesunde Früchte wandern anschließend in den Keller, wo sie im Ganzen gepresst und bei kühlen 14 Grad im Stahltank vergoren werden. Um die frische Frucht zu bewahren, erfolgt auch der Ausbau im Stahltank.

Im zarten Rosaton schimmert der »Urgestein« Rosé schließlich im Glas. Seinem Duft nach reifen Erdbeeren, Himbeeren und Grapefruit erliegt man mit Vergnügen. Und auch am Gaumen zeigt dieser Rheingau Rosé eine tolle Saftigkeit und Frische, bei der man fast schmatzen möchte. Dazu tragen auch die feine Restsüße und der moderate Alkoholgehalt bei. Genießen Sie dieses »Urgestein« einfach solo zum Feierabend oder zu einer leichten Speise mit fruchtigen Zutaten. Ein Feldsalat mit Ziegenkäse, Walnüssen und Granatapfelkernen ist zum Beispiel ein Heimspiel für diesen Wein!

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten & Fakten

Erzeuger

Trenz

Geschmack

Feinherb

Farbe

rosé

Land

Deutschland

Region

Rheingau

Rebsorten Auflistung

Spätburgunder

Trinktemperatur

6-8 °C

Passt zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Weinstil

Aromatisch, Frisch

Alkoholgehalt

11.5 % vol

Restzucker

12.4 g/l

Gesamtsäure

5.7 g/l

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite, Schwefel

Produkttyp

Roséwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Trenz

Anschrift

Schulstraße 3 65366 Johannisberg

Artikelnummer

178031

Trenz

Die Götter haben es ganz besonders gut gemeint mit dem Rheingau. Die klimatischen und geologischen Bedingungen sind hier so ausgezeichnet, dass sogar Mandeln und Zitronen gedeihen. Und Wein selbstverständlich – in einer Qualität sogar, die nicht wenige für die weltweit allerbeste halten. Im Herzen dieses Weinbauparadieses, in Johannisberg am Rhein, ist seit 1670 das Weingut Trenz zu Hause.

mehr erfahren