Katalog bestellen
Service & Kontakt

Valpolicella

Die Valpolicella-Region zählt zu den berühmtesten Weinanbaugebieten Italiens. Sie ist bekannt für ihre reichhaltigen und eleganten Rotweine. Erfahren Sie mehr über diese einzigartige Weinregion und entdecken Sie die unverwechselbaren Tropfen von Amarone bis Recioto.

weiterlesen
Filter
Farbe
Geschmack
Land
Region
Rebsorte
Winzer
Auszeichnungen
Experten
Alkoholgehalt
12 % vol - 16.5 % vol
Jahrgang
Inhalt
Verschlussart
Nachhaltigkeit
Restzucker
0 g/l - 78 g/l
Passt zu:
Weinstil

In welche Bereiche unterteilt sich die Region Valpolicella?

Valpolicella ist eine Region in Venetien im Nordosten Italiens, die sich über die Provinzen Verona und Vicenza erstreckt. Im Westen wird das Territorium durch den Gardasee begrenzt, während es im Osten und Norden von den Lessini-Bergen gesrahmt wird. Das Valpolicella-Gebiet ist in drei größere Bereiche unterteilt: Valpolicella Classico, Valpolicella Valpantena und Valpolicella Orientale.

Welches Klima herrscht in Valpolicella?

Grundsätzlich lässt sich das Klima im Valpolicella-Gebiet als kontinental definieren. Allerdings ist zu beachten, dass die klimatischen Bedingungen regionsabhängig sind und stark variieren können. Faktoren wie beispielsweise die Nähe zum Gardasee sowie die Höhe der Weinberge können einen signifikanten Einfluss auf das Klima und die umliegende Vegetation haben. Studien haben gezeigt, dass die Temperaturen in den tiefergelegenen Weinbergen tendenziell niedriger sind, während es in den höheren Lagen um einige Grad wärmer sein kann. Die etwas höheren Wintertemperaturen in den höheren Lagen können daher dazu beitragen, dass die Reben hier vor extremer Kälte besser geschützt sind, was wiederum ihre Überlebensfähigkeit und den Ertrag positiv beeinflussen kann. Das Valpolicella Classico-Gebiet zeichnet sich durch viele terrassierte Lagen aus, in denen diese Temperaturunterschiede zum Tragen kommen. Der Gardasee wirkt ebenfalls mäßigend auf das regionale Klima.

Wie sind die Böden in Valpolicella beschaffen?

Wie das Klima variieren auch die Böden in Valpolicella. Ihre genaue Zusammensetzung unterscheidet sich von Region zu Region. In der Regel sind die Böden nährstoffreich und eignen sich sehr gut für den Weinbau. Selbst Schwemmlandgebiete sind in der Valpolicella-Region vorzufinden und verdeutlichen die Vielfältigkeit der Region.

Welche Weine entstehen in Valpolicella?

Die einheimischen roten Rebsorten Rondinella, Corvina, Veronese und Molinara sind äußerst beliebt und dominieren die Rebflächen im Valpolicella-Gebiet. Diese Sorten prägen den Charakter der Region und kommen hier besonders gut zur Geltung. Die jungen Rotweine aus Valpolicella sind fruchtbetont und zeigen Aromen roter Kirschen und eine delikate Würze.

Eine besondere Bereicherung für die eigenen Weinsammlung sind Weine wie der Valpolicella Ripasso, der gehaltvolle Amarone della Valpolicella oder der süßliche Recioto della Valpolicella. Der Amarone ist ein hoch angesehener, lagerfähiger DOCG-Wein aus getrockneten Trauben. Er schmeckt tief und komplex mit Aromen dunkler Früchte, edler Gewürze und einem Hauch von Bitterschokolade. Der DOC-Wein Valpolicella Ripasso ist ein vielschichtiger, strukturierter Rotwein, der während einer Gärung auf den Trestern des Amarone entsteht. Er punktet mit Noten reifer roter Früchte, feiner Würze und sanften Tanninen. Der DOCG-Wein Recioto della Valpolicella wiederum entsteht ebenfalls aus getrockneten Trauben. Da der Most nicht komplett durchgärt, erhält der Wein neben intensiven Noten roter und schwarzer Früchte auch eine liebliche Süße.

Zu welchem Essen passt Valpolicella Wein?

Die faszinierende Welt der Valpolicella-Weine bietet eine Vielfalt, die sowohl Einsteiger als auch Kenner begeistert. Ihre Harmonie mit italienischen Gerichten macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl bei Tisch. Ob Sie eine Pizza dazu genießen, eine köstliche Pasta mit aromatischer Tomatensoße zubereiten oder ein herzhaftes Fleischgericht servieren – ein Glas Valpolicella-Wein macht das Geschmackserlebnis rund. Käse-Gourmets dürfen sich ebenfalls freuen, harmonieren Weine aus Valpolicella doch ausgezeichnet mit gereiftem Parmesan oder Pecorino.

Weine aus Valpolicella online bestellen

Das Valpolicella-Gebiet ist ein Ort von bemerkenswerter Vielfalt, die sich in den Weinen widerspiegelt. Ein Ausflug in dieses Gebiet ist ein außergewöhnliches Erlebnis für Weinliebhaber, das sich auch als Geschmacksreise wunderbar umsetzen lässt.

Also: Finden Sie Ihren Favoriten aus Valpolicella online und wir liefern ihn direkt zu Ihnen nach Hause. Oder besuchen Sie uns in einem unserer Weinlager, dort können Sie Ihren Liebling direkt entgegennehmen.