Katalog bestellen
Service & Kontakt
2021 CHÂTEAU BRANAIRE-DUCRU (SUBSKRIPTION)
Meine Empfehlung
94-95
James Suckling
2021
93-94+
Wine Advocate
2021
93-95
Vinous Award
2021

Frankreich

Bordeaux

rot

Trocken

Komplex

Strukturiert

Würzig

2021 CHÂTEAU BRANAIRE-DUCRU (SUBSKRIPTION)

4.GRAND CRU CLASSÉ SAINT-JULIEN A.C.
42,95 €

57,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar


42,95 €

57,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mitarbeiter-Empfehlung

»Bereits die Nase verspricht hier pure Eleganz: Rosenblüten und süße Erdbeeren vereinen sich mit zarten Cassis-Noten und Anklängen von Herzkirschen. Am Gaumen raffiniert mit geschliffenen Tanninen und einer äußerst präzisen Struktur. Kräuterwürze sorgt für eine zusätzliche Spannung. Ein klassischer Wein im besten Sinne, der der Schönheit von St.-Julien einen gekonnten Ausdruck verleiht.«

»Bereits die Nase verspricht hier pure Eleganz: Rosenblüten und süße Erdbeeren vereinen sich mit zarten Cassis-Noten und Anklängen von Herzkirschen. Am Gaumen raffiniert mit geschliffenen Tanninen und einer äußerst präzisen Struktur. Kräuterwürze sorgt für eine zusätzliche Spannung. Ein klassischer Wein im besten Sinne, der der Schönheit von St.-Julien einen gekonnten Ausdruck verleiht.«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
94-95
James Suckling
2021
94-95 Punkte von James Suckling 2021

»A very pretty wine, showing blackberry and blackcurrant aromas with crushed stone. Medium to full body with layers of fine-grained tannins. Bright and refined. Lots of dark fruit at the end. Solid weight.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

93-94+
Wine Advocate
2021
93-94+ Punkte von Wine Advocate 2021

»Having tasted the 2021 Branaire-Ducru six times over the course of a month and a half, I feel confident in saying that it is a beautiful wine that numbers among the vintage's real successes. Offering up aromas of raspberry coulis and red cherries mingled with notions of rose petals, cigar box and spices, it's medium to full-bodied, ample and seamless, with a layered core of fruit, lively acids and beautifully powdery tannins. Why is it quite so good? It isn't because a lot of wine was declassified, as around 60% of the estate's production went into the grand vin this year—a touch more than average. Rather, the key factors seem to be waiting to pick despite an alarming weather forecast; the blend itself, which emphasizes ripe Cabernet and the estate's later-ripening Merlot on clay-limestone soils; and the fact that a partially completed new winery means that Branaire already had fully 63 fermentation vats at its disposal to pick and vinify parcel by parcel. The exact composition is 66% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot and the rest Cabernet Franc and Petit Verdot.«

Wine Advocate

Der Wine Advocate ist eine renommierte Weinzeitschrift, die seit 1971 erscheint. Die Zeitschrift wurde von Robert Parker ins Leben gerufen, einem einflussreichen Journalisten und Weinkritiker, der das weltweit bekannte 100-Punkte-Bewertungssystem revolutionierte. Der Wine Advocate bewertet Weine aus 28 Ländern und über 500 Weinregionen weltweit und setzt hohe Standards in der Weinbewertung.

93-95
Vinous Award
2021
93-95 Punkte von Antonio Galloni 2021

»The 2021 Branaire-Ducru is sleek, elegant and nuanced. There is more Cabernet Sauvignon and Cabernet Franc in the blend than in the 2018-2020 period, when the Merlots were especially successful. As a result, the aromatics are absolutely alluring, but the wine is much less forthcoming on the palate. At 12.9% alcohol, the 2021 is a classically austere Branaire that looks like it will need quite a bit of time to blossom. It is undoubtedly a very pretty wine, even if not fully expressive at this stage. Dark cherry, plum, chocolate, leather and rose petal linger.«

Antonio Galloni

Antonio Galloni ist ein amerikanischer Weinkritiker und Gründer und CEO von Vinous, einer der einflussreichsten Weinpublikationen der Welt, für die er auch der Hauptkritiker für die Weine von Bordeaux, Kalifornien, Italien und Champagne ist.

91-93
Neal Martin
2021
91-93 Punkte von Neal Martin 2021

»The 2021 Branaire Ducru was picked from September 24, albeit slowly, until October 14, at 32hL/ha. It has quite an intense, dare I say precocious bouquet of bold brambly red fruit that eventually settles in the glass and turns darker. The palate is medium-bodied with sappy black fruit and a touch of black pepper and tobacco. Quite a marine-influenced Saint-Julien, it fans out gradually toward the finish and exerts a gentle grip. Though not quite reaching the heights of recent vintages, it represents a true articulation of the growing season and of Branaire-Ducru itself.«

Neal Martin

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Château Branaire-Ducru

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Saint-Julien

Trinktemperatur

16-18 °C

Weinstil

Komplex, Strukturiert, Würzig

Alkoholgehalt

0 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Branaire-Ducru

Anschrift

1 Chem. de Bourdieu, 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich

Artikelnummer

153995

Château Branaire-Ducru

Schon der erste Eigentümer des Châteaus, Jean-Baptiste Braneyre, hatte bereits im Jahr 1680 das wahnsinnige Potential des herrlichen Kieselterroirs an der Gironde-Mündung erkannt. Mit der Klassifizierung von 1855 bestätigte sich seine Behauptung, seither werden prestigträchtige Weine produziert, die in der ganzen Welt getrunken werden.

mehr erfahren