Katalog bestellen
Service & Kontakt
2019 Château Couhins – Roter Schafferwein 2024
Meine Empfehlung
93-94
James Suckling
2019
93
Falstaff
2019
93
Wine Enthusiast
2019

Frankreich

Pessac-Léognan

rot

Cuvée

Trocken

Komplex

Körperreich

Tanninbetont

2019 Château Couhins – Roter Schafferwein 2024

Pessac-Léognan
29,95 €

39,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage


29,95 €

39,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Mitarbeiter-Empfehlung

»Ein Bordelaiser wie kein Zweiter. Unglaublich komplex und aromatisch beeindruckt mich der Château Couhins mit seinen weichen Tanninen bei jedem Schluck aufs Neue. Zurecht der Schafferwein für das Jahr 2024.«

»Ein Bordelaiser wie kein Zweiter. Unglaublich komplex und aromatisch beeindruckt mich der Château Couhins mit seinen weichen Tanninen bei jedem Schluck aufs Neue. Zurecht der Schafferwein für das Jahr 2024.«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beurteilung
Tiefes Rubinrot. In der Nase Noten von dunklen Beeren und Aromen von rauchigem Tabak. Am Gaumen ausgewogen und komplex mit eleganter Struktur und sehr guter Länge.
Empfehlung
Passt ideal zu Rindfleisch, Lamm oder Wildfleisch
Beschreibung

Roter Schafferwein 2024

Die Schaffermahlzeit

Bei der alljährlichen Bremer Schaffermahlzeit öffnen sich die Türen zur oberen Halle des Alten Bremer Rathauses und je etwa 100 kauf- und seemännische Schaffer sowie die gleiche Anzahl auswärtiger Gäste nehmen an der riesigen, festlich geschmückten Tafel Platz. Für die Gäste ist die Schaffermahlzeit im wahrsten Sinne des Wortes ein einmaliges Erlebnis. Sie sollen Gutes von der großen Gastfreundschaft, von der Tradition und den Werten der Hansestadt mit zurück in ihre Heimat nehmen. Drei Kaufleute, die zwei Jahre zuvor zu den neuen Schaffern gewählt werden, richten die Mahlzeit auf ihre Kosten aus. Und dann geht es los...

Während der Bremer Schaffermahlzeit sitzt man etwa vier Stunden zu Tisch und hört zahlreiche Reden. Die Speisenfolge ist seit Jahrhunderten unverändert und nach heutigen Maßstäben keinesfalls als lukullisch zu bezeichnen, dafür aber äußerst umfangreich: Es gibt Hühnersuppe, Stockfisch und das Bremer »Nationalgericht« Braunkohl mit Pinkel sowie Kalbsbraten, Käse und Obst. Besonderer Aufwand wird jedoch mit den zur Schaffermahlzeit gereichten Weinen getrieben. So ziert den roten wie den weißen Schafferwein das Sonderetikett des Hauses Seefahrt – eine begehrte Prämierung, wertvoller als so manche Goldmedaille.

Der Schafferwein

Mit jenem Sonderetikett darf sich im Jahr 2024 der beeindruckende 2019 Château Couhins schmücken. Er stammt aus dem Anbaugebiet Bordeaux, genauer aus Pessac-Léognan. Hinter dem Château Couhins steht eine traditionsreiche Geschichte, die in den 1950er-Jahren begann, als sich die Domaine de la Gravette und das Château de Pont de Langon zusammenschlossen. Durch seine außergewöhnlichen Weine erlangte das Gut rasch an Bekanntheit und wurde bereits 1959 als Cru Classé de Graves klassifiziert. Heute erstreckt sich Château Couhins über knapp 25 Hektar im bekanntesten Anbaugebiet Frankreichs, während die Weinbereitung auf einer gesunden Mischung aus Tradition und modernster Technik basieren.

Der 2019er-Jahrgang von Château Couhins besticht durch seine besondere Ausgewogenheit. Die weichen Tannine vereinen sich am Gaumen harmonisch mit Noten von Zedernholz und roten Früchten. Die enorme Feinheit des Rotweins wird sowohl im Mund als auch in der Nase von einer Komplexität unterstrichen, die würzige, fruchtige und mineralische Anklänge vereint. Eine schöne Tiefe und der lange Abgang runden den sehr guten Gesamteindruck dieses Bordeauxweins ab.

Angesichts der hohen Qualität ist die Auszeichnung des 2019 Château Couhins zum roten Schaffernwein 2024 folgerichtig. Holen Sie sich Ihr Exemplar samt dem limitieren Sonderetikett jetzt nach Hause!

Noch mehr Infos zur Schaffermahlzeit und den Schafferweinen gibt es auf unserem Blog: Die Schaffermahlzeit 2024: Tradition, Genuss und Güte

Auszeichnungen
93-94
James Suckling
2019
93-94 Punkte von James Suckling 2019

»A red with a full, juicy palate of ripe tannins and dark fruit. Some black licorice, too. It’s velvety and flavorful. Luscious young red.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

93
Falstaff
2019
93 Punkte von Falstaff 2019

»Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Ein Hauch von Kakao, zart nach Minze, dunkle Beerenfrucht, reife Pflaumen, etwas Dörrobst. Mittlerer Körper, schwarze Kirschen, integrierte Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, bleibt haften, verfügt über Reifepotenzial.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

93
Wine Enthusiast
2019
93 Punkte von Wine Enthusiast 2019

»With a high proportion of Merlot, this estate has produced a ripe, jammy wine. Fully integrated with the black-currant fruits, the tannins are deceptive and their power will propel the wine into some good aging. Drink this wine with a smoky aftertaste from 2026.«

Wine Enthusiast

Der Wine Enthusiast ist ein renommiertes internationales Weinmagazin mit amerikanischen Wurzeln. Hier finden Sie eine Fülle von Weinbewertungen und -empfehlungen von namhaften Kritikern, die das 100-Punkte-System verwenden, um Weine zu beurteilen.

17
Vinum
2019
17 Punkte von Vinum 2019

»Fein-würzig und fruchtig in der Nase, besonders interessant; geradliniger Ansatz, fester, sogar robuster Bau, kantiges, aber nicht eckiges, im Gegenteil saftiges, körniges Tannin, ideale Länge; besitzt Rasse; erfreulich, sollte reifen.«

Vinum

Das schweizer Magazin für Weinkultur veröffentlichte bereits einen deutschen Weinguide. Dabei wurden über 1.000 der besten Winzer Deutschlands getestet.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Pessac-Léognan

Rebsorten Auflistung

Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

Trinktemperatur

16-18 °C

Passt zu

Käse, Lamm, Rind, Schwein, Vegetarisch, Wild

Weinstil

Komplex, Körperreich, Tanninbetont

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Restzucker

0.8 g/l

Gesamtsäure

3.23 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

CHATEAU COUHINS QUIEN & CIE 61, rue Gustave Eiffel 33560 Sainte-Eulalie

Anschrift

France

Artikelnummer

105147

Roter Schafferwein 2024

Was für eine Ehre! Der 2019 Château Couhins ist roter Schafferwein 2024. Ihn ziert im aktuellen Jahrgang das limitierte Schaffer-Etikett. Hier sehen Sie den Wein im Original. Ein echtes Prunkstück!

Jetzt kaufen