Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 L'Ostal Rosé
Meine Empfehlung
89
Wine Advocate
2022

2022 L'Ostal Rosé

Pays d'Oc IGP

3 Kundenmeinungen

8,95 €

11,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Mitarbeiter-Empfehlung

»Probieren Sie unbedingt diesen feinen von Grenache und Syrah geprägten Rosé der Domaine de L'Ostal – unserem Weingut des Jahres. Er stammt aus den kühlsten Terroirs des Guts und verströmt intensive Aromen von roten Beeren und weißen Blüten, bereichert um einen Hauch exotischer Früchte. Ein Wein mit Charme, Lebendigkeit und toller Harmonie!«

»Probieren Sie unbedingt diesen feinen von Grenache und Syrah geprägten Rosé der Domaine de L'Ostal – unserem Weingut des Jahres. Er stammt aus den kühlsten Terroirs des Guts und verströmt intensive Aromen von roten Beeren und weißen Blüten, bereichert um einen Hauch exotischer Früchte. Ein Wein mit Charme, Lebendigkeit und toller Harmonie!«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beurteilung
klare, hellrosa Farbe, in der Nase komplexe und feingliedrige Aromen mit Noten von Rosen und Grenadine. Am Gaumen dann weich, leicht und frisch mit einer angenehmen Süße im Abgang.
Empfehlung
als Apéro, zu gemischtem Sommersalat, Fischgerichten und der asiatischen Küche
Beschreibung

Traumhafter Rosé

Zwischen Steineichen und Zypressen inmitten unberührter Natur bietet die Region Minervois alles, was man zum Erzeugen eines verführerischen Roséweins braucht. So auch für den L’Ostal Rosé, einer Cuvée aus den zwei regionaltypischen Rebsorten Syrah und Grenache. Seit 2011 widmet sich Familie Cazes auf der Domaine de L'Ostal dem Ausbau dieses eleganten Rosés.

Die Trauben stammen von den kühlsten Böden des Weinguts. Sie werden nach der Lese bei niedrigen Temperaturen gepresst und vergoren. Dadurch bewahren die Kellermeister die wunderschöne kühle und vibirierende Aromatik dieses Roséweins. Gleichzeitig werden bei niedriger Gärtemperatur weniger Phenol- und Farbstoffe aus den Beerenhäuten gelöst, sodass der Wein seine schöne, blassrosa Farbe erhält.

In der Nase zeigt der L'Ostal Rosé intensiv fruchtige Aromen, die an Orange und Passionsfrucht anklingen, dahinter tauchen feinsäuerliche Beerennoten auf. Das Mundgefühl ist durch die vitale und gut integrierte Säure angenehm frisch. Insgesamt zeigt sich dieser Rosé sehr ausgewogen im Charakter.

Auszeichnungen
89
Wine Advocate
2022
89 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2022

»The Languedoc estate of the Cazes family, who also own Château Lynch Bâges in Pauillac, produce a pure and clean rosé each year. The 2022 L'Ostal Rosé is no exception, evoking aromas of red berries, menthol, pomegranate, blood orange and menthol. On the palate, the wine is perfectly balanced, harmonious and fresh, with a medium-bodied and delicate salty finish. It’s a blend of equal parts Grenache and Syrah.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker gilt als einer der einflussreichsten Weinkritiker der Welt und hat mit seinem 100-Punkte-Bewertungssystem die Weinszene revolutioniert. Seine Leistungen haben ihn zum Wein-Guru gemacht. Parker legte nicht nur Wert auf die Vergabe von Punkten, sondern auch auf ausführliche Verkostungsnotizen und detaillierte Beschreibungen der Weine. Seine Expertise spiegelte sich in präzisen und eindrucksvollen Bewertungen wider.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Domaine de L’Ostal

Geschmack

Trocken

Farbe

rosé

Land

Frankreich

Region

Languedoc-Roussillon

Rebsorten Auflistung

Grenache, Syrah

Trinktemperatur

8-10 °C

Passt zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Weinstil

Frisch, Würzig

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

0.6 g/l

Gesamtsäure

3.71 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Roséwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

JM CAZES Sélection

Anschrift

Route de Bordeaux F-33460 MACAU

Artikelnummer

104768

Domaine de L’Ostal

Was veranlasst einen erfolgreichen Chateau-Besitzer, das Geld, das er in Bordeaux verdient hat, im Languedoc, an der südlichen Rhône und im weniger bekannten Bordeaux-Gebiet Graves anzulegen? Ganz einfach: Jean-Michel Cazes, der damalige Besitzer der legendären Bordelaiser Châteaux Lynch-Bages, Haut-Bages Averous, Cordeillan-Bages (alle drei Pauillac) und Ormes de Pez (Saint-Estèphe), war der Überzeugung, dass sich auch dort Weine von höchster Qualität erzeugen lassen.

mehr erfahren