Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 Friedrich Becker Grauer Burgunder »Kalkmergel«
Meine Empfehlung
91-93
Falstaff
2022

2022 Friedrich Becker Grauer Burgunder »Kalkmergel«

VDP.GUTSWEIN, Pfalz, trocken
17,95 €

23,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Experten-Empfehlung

»Welch hochklassigen Burgunder das Weingut Friedrich Becker erzeugt, verdient Hochachtung – und eine ausgiebige Probe. Der granatrotleuchtende Grauburgunder ›Kalkmergel‹ ist so exquisit, dass er sowohl Feinschmecker als auch Entdecker begeistert.«

»Welch hochklassigen Burgunder das Weingut Friedrich Becker erzeugt, verdient Hochachtung – und eine ausgiebige Probe. Der granatrotleuchtende Grauburgunder ›Kalkmergel‹ ist so exquisit, dass er sowohl Feinschmecker als auch Entdecker begeistert.«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beurteilung
Aromen von Gartenfrüchten und Granatapfel, in Begleitung von einem sanften Eichenholzton. Saftiger und süffiger Weißwein, angenehm frisch mit guter Struktur und Länge.
Empfehlung
Passt sehr gut zu hellem Fleisch und asiatischen Gerichten.
Beschreibung

FRISCHES VOM WEINFUCHS

Der Graue Burgunder »Kalkmergel« ist ein trockener Weißwein vom Weingut Friedrich Becker. Er bezieht seine Trauben von besonders alten Reben, die in dieser Region von Natur aus bereits niedrige Erträge erzielen. Diese werden besonders schonend verarbeitet und mehrere Monate lang auf den eigenen Hefen gelagert.

Dieses Hefelager und der schonende Ausbau werden später noch um einen Ausbau in Eichenholzfässern ergänzt und anschließend weiterhin schonend filtriert. Dies beschert ein lebendiges und spielerisches Trinkvergnügen mit einer angenehmen Frische, Schmelz und vor allem Finesse.

Im Glas zeigt dieser Grauburgunder rosafarbene Reflexe, mit einem Duft von hellroten Gartenfrüchten und Granatapfel. Am Gaumen kommt dann ein dezenter Eichenholzton dazu. Darüber hinaus ist er vor allem saftig und frisch, mit einer guten Struktur und einem langen Finish.

Auszeichnungen
91-93
Falstaff
2022
91-93 Punkte von Falstaff 2022

»Blasses Kupfer in der Farbgebung. Kraftvoll und zugleich elegant im Duft: würzig, Birnenschale, rauchig, hellrote Aromen und gelber Apfel. Am Gaumen leichte Phenolik, präzise Frucht bei gut tragender, feiner Säure. Knackig und trinkig im sehr attraktiven Nachhall.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

Meinungen
Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten & Fakten

Erzeuger

Friedrich Becker

Geschmack

Trocken

Farbe

weiss

Land

Deutschland

Region

Pfalz

Rebsorten Auflistung

Grauburgunder

Trinktemperatur

10-12 °C

Passt zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Weinstil

Komplex, Strukturiert, Würzig

Alkoholgehalt

13 % vol

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Friedrich Becker

Anschrift

Hauptstr. 29 76889 Schweigen-Rechtenbach

Artikelnummer

106101

Friedrich Becker

Typisch für den Süden der Pfalz waren bäuerliche Gemischtbetriebe, die unter vielem anderen schon immer Wein anbauten. So auch die Beckers. Erst um die Mitte des vergangenen Jahrhunderts dämmerte die Erkenntnis, dass ihre Böden und Hanglagen am Rande des Pfälzerwaldes herausragende Voraussetzungen für beste deutsche Weine bieten. Seither ist Weinmachen ihre Profession und Leidenschaft zugleich. 1973 füllten sie die ersten Flaschen und beklebten sie mit dem Füchschen-Etikett, das in sehr kurzer Zeit zum Markenzeichen geworden ist. Es steht für einen sehr eigenständigen Weintyp von kompromisslos hoher Qualität. Besonders die Rotweine - darunter die Spätburgunder - zählen seit Jahren zum Besten, was in dieser Region erzeugt wird. Der zertifizierte VDP-Betrieb wird vom Gault-Millau mit 4 von 5 möglichen Trauben bewertet.

mehr erfahren