Katalog bestellen
Service & Kontakt
2021 Domaine de L'Ostal »Estibals«
Meine Empfehlung

Frankreich

Minervois

rot

Cuvée

Trocken

Aromatisch

Strukturiert

Tanninbetont

2021 Domaine de L'Ostal »Estibals«

Minervois AOP

7 Kundenmeinungen

12,95 €

17,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage


12,95 €

17,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Mitarbeiter-Empfehlung

»Mein absoluter Favorit aus dem Minervois: die präzise herausgearbeitete Frucht wird von feinen Gewürznoten und einem Hauch Eichenholz begleitet. Ein echtes Glanzstück!«

»Mein absoluter Favorit aus dem Minervois: die präzise herausgearbeitete Frucht wird von feinen Gewürznoten und einem Hauch Eichenholz begleitet. Ein echtes Glanzstück!«

Lars Kaniok
Geschäftsführer
Beurteilung
In der Nase das Aroma der Garrigue, Sauerkirschen und Brombeeren. Am Gaumen feinstrukturierte Tannine, begleitet von komplexen Aromen und einem leichten Holzton.
Empfehlung
Ausgezeichneter Begleiter von Wildgerichten, dunklem Fleisch und feinsten Käsesorten.
Beschreibung

Unser Wein des Jahres 2022 - Der »Domaine de L’Ostal Estibals« ist ein Spitzenprodukt aus der südfranzösischen Region Languedoc. Aus den mediterranen Rebsorten Syrah, Grenache und Carignan erzeugt, begeistert dieser meisterhafte Tropfen von Jean-Michel Cazes mit hoher Konzentration, aromatischer Komplexität und angenehmer Frische.

In einem für die Region typischen, tiefdunklen Purpur leuchtet der L‘Ostal Estibals und hinterlässt feine Kirchenfenster im Glas. Das Bouquet wird dominiert von einer kräftigen Frucht mit feinen Holztönen. Die eleganten Züge und mineralischen Noten sind auf den Boden der AOC Minervois zurückzuführen, der hauptsächlich aus Kalkstein und Mergel besteht. Aromen von reifen Brombeeren, dunklen Sauerkirschen sowie eine dezent würzige Note strömen aus dem Glas. Die bestechend seidige Gerbstoffstruktur lässt den Fruchtaromen viel Raum zur Entfaltung am Gaumen und mündet schließlich in einem nachhaltigen Abgang. Ein makelloser Rotwein mit viel Potenzial zur Weiterentwicklung im Flaschenlager.

Jean-Michel Cazes ist ein Weinbesessener. Nachdem er sich mit seinem berühmten Bordeaux-Château Lynch-Bages einen klangvollen Namen erworben hatte, zog es ihn 2002 nach Südfrankreich. Er verliebte sich in Weinbergslagen im Herzen des Anbaugebiets Minervois und war davon überzeugt, dass dieser Flecken Erde mit seinem einzigartigen Terroir aus hartem Sandstein und verwittertem Kalkstein zu Großem berufen war. Mit seinem Domaine de L'Ostal Cazes Esitbals versprechen wir Ihnen diesen großen Genuss für vergleichsweise kleines Geld. Noch mehr über den Genuss unserer »Weine des Jahres« können Sie hier erfahren.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Domaine de L’Ostal

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Languedoc-Roussillon

Rebsorten Auflistung

Carignan, Grenache, Syrah

Trinktemperatur

16-18 °C

Passt zu

Käse, Lamm, Pasta, Pizza, Rind, Schwein, Vegetarisch, Wild

Weinstil

Aromatisch, Strukturiert, Tanninbetont

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

0.7 g/l

Gesamtsäure

3.5 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

JM CAZES Sélection

Anschrift

Route de Bordeaux F-33460 MACAU

Artikelnummer

101347

Medaille Weine des Jahres 2022/23Auszeichnung Weine des Jahres

Hervorragender Geschmack als Kriterium Nummer 1

Welcher Wein das Zeug zum »Wein des Jahres« hat definiert sich klar über seinen herausragenden und unverwechselbaren Geschmack. In einer der größten hausinternen Ludwig von Kapff-Blindverkostungen, wird Jahr für Jahr in einem aufwendigen Prozess das absolute Top-Erzeugnis gekürt.
Im Vorfeld der Verkostung findet ein sehr enger und aktiver Austausch mit diversen Weingütern und Weinerzeugern statt, und durch zusätzliche Weineinsendungen werden in der Wein-des-Jahres-Blindverkostung im Durchschnitt 100 Weine nebeneinander intensiv probiert. Nur der Wein, welcher positiv heraussticht und einen besonderen Überraschungsmoment im Mund erzeugt, hat die Chance »Wein des Jahres« zu werden. Neben dem gewissen geschmacklichen Etwas, muss natürlich auch das Preis-Genuss-Verhältnis stimmen.

Domaine de L’Ostal

Was veranlasst einen erfolgreichen Chateau-Besitzer, das Geld, das er in Bordeaux verdient hat, im Languedoc, an der südlichen Rhône und im weniger bekannten Bordeaux-Gebiet Graves anzulegen? Ganz einfach: Jean-Michel Cazes, der damalige Besitzer der legendären Bordelaiser Châteaux Lynch-Bages, Haut-Bages Averous, Cordeillan-Bages (alle drei Pauillac) und Ormes de Pez (Saint-Estèphe), war der Überzeugung, dass sich auch dort Weine von höchster Qualität erzeugen lassen.

mehr erfahren