Katalog bestellen
Service & Kontakt
2021 LA CROIX DE BEAUCAILLOU (SUBSKRIPTION)
93-94
James Suckling
2021
91-93
Vinous Award
2021
91-93
Neal Martin
2021

Frankreich

Bordeaux

rot

Trocken

Komplex

Tanninbetont

Würzig

2021 LA CROIX DE BEAUCAILLOU (SUBSKRIPTION)

SAINT-JULIEN A.C., ZWEITWEIN VON DURCU-BEAUCAILLOU
44,95 €

59,93 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Artikel nicht verfügbar


Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
93-94
James Suckling
2021
93-94 Punkte von James Suckling 2021

»Medium body with a compact core of dark fruit, blackcurrants, pine cones, cloves and chocolate. Beautiful depth. Firm, creamy tannins. Dark and firm, yet cool at the end. 64% cabernet sauvignon, 32% merlot and 4% petit verdot. Serious second wine.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

91-93
Vinous Award
2021
91-93 Punkte von Antonio Galloni 2021

»The 2021 La Croix Ducru-Beaucaillou is packed with super-ripe black cherry, plum, crème de cassis, new leather and bittersweet chocolate, all dialed up in this decidedly exuberant Saint-Julien. There is some firmness in the tannin, but that should soften with time. Deeply pitched aromatics and striking persistence give the 2021 tons of character. This has real potential. Aging is projected to be 12 months in barrel, 50% new.«

Antonio Galloni

Antonio Galloni ist ein amerikanischer Weinkritiker und Gründer und CEO von Vinous, einer der einflussreichsten Weinpublikationen der Welt, für die er auch der Hauptkritiker für die Weine von Bordeaux, Kalifornien, Italien und Champagne ist.

91-93
Neal Martin
2021
91-93 Punkte von Neal Martin 2021

»The 201 La Croix Ducru-Beaucaillou has a very seductive bouquet of plush black cherry and raspberry preserves and a touch of Earl Grey. This is very nuanced and poised, showing a touch of cedar in the background. The palate is medium-bodied with firm tannins, and again, a little stricter than previous vintages thanks to the higher Cabernet Sauvignon. Classic in style, displaying fine sapidity, a touch of piquancy toward the finish and a persistent saline aftertaste. Very fine.«

Neal Martin

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

90-92
Wine Advocate
2021
90-92 Punkte von Wine Advocate 2021

»Complex aromas of dark berries, sweet spices, licorice, cigar wrapper and loamy soil introduce the 2021 La Croix de Beaucaillou, a medium to full-bodied, seamless and layered wine that exhibits promising depth, concentration and structure in this challenging vintage. It's a blend of 64% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot and 4% Petit Verdot—in other words, it contains at lot more Cabernet than usual.«

Wine Advocate

Der Wine Advocate ist eine renommierte Weinzeitschrift, die seit 1971 erscheint. Die Zeitschrift wurde von Robert Parker ins Leben gerufen, einem einflussreichen Journalisten und Weinkritiker, der das weltweit bekannte 100-Punkte-Bewertungssystem revolutionierte. Der Wine Advocate bewertet Weine aus 28 Ländern und über 500 Weinregionen weltweit und setzt hohe Standards in der Weinbewertung.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Château Ducru-Beaucaillou

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Saint-Julien

Trinktemperatur

16-18 °C

Weinstil

Komplex, Tanninbetont, Würzig

Alkoholgehalt

0 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Ducru-Beaucaillou

Anschrift

33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich

Artikelnummer

153992

Château Ducru-Beaucaillou

Die Ursprünge des Château Ducru-Beaucaillou liegen im 18. Jahrhundert - genauer gesagt im Jahre 1720. Das Château verdankt seinen Namen den wunderschönen Gesteinsformationen der Region, die ideale Bedingungen für den Weinnanbau bieten und finessenreichen und äußerst eleganten Weine hervorbringen. Wunderschön gelegen auf den Anhöhen des Médoc, hat man vom Schloss aus einen unvergleichlichen Blick auf die Gironde.

mehr erfahren