5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 Magnifico Fuoco Primitivo
96
Luca Maroni
2019
92
Falstaff

2019 Magnifico Fuoco Primitivo

Puglia IGT

17 Kundenmeinungen

12,95 €

17,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Werktage



BLACK WEEK SALE:

Jetzt 15% Rabatt* sichern
Gutscheincode: Black424
Beurteilung

Intensives Purpurrot, im Bukett reife dunkle Beeren und eine feine Würze, am Gaumen kraftvoll und intensiv mit Aromen von Pflaumen, Kirschen, Schokolade und Vanille, mit schöner Länge.

Empfehlung
Herrlicher Begleiter zu dunklem, gegrilltem Fleisch. Ein Glas zum Steak rundet die Röstaromen fruchtig ab.
Beschreibung

Der Magnifico Fuoco Primitivo ist ein vollmundiger Rotwein aus Italien mit feinen würzigen Aromen. Nur die allerbesten Trauben wandern in diesen Ausnahme-Primitivo, dessen kräftiges und vielschichtiges Bukett an reife Früchte und dunkle Beeren erinnert. Die konzentrierte Frucht gleicht der Kraft des Feuers, weshalb sich Winzer Marco Flacco für den Namen »Magnifico Fuoco« entschieden hat. Nuancen von Schokolade und Vanille gesellen sich dazu, während der Geschmack weich und voll ist. Er zeigt eine Tiefe, die kaum zu enden scheint. Dieser Rotwein ist ein meisterhaft gekeltertes Gedicht zu einem sensationellen Preis! 

Im äußersten Südosten Italiens, am Hacken des italienischen Stiefels, liegt die 100 km lange und 40 km breite Halbinsel Salento. Das Schöne an dieser Region ist, dass sich für uns Weinliebhaber hier noch echte Schätze entdecken lassen. Denn die Region steht neben dem Anbau von Mandeln, Oliven und Tomaten auch für gehaltvolle und vor allem authentische Rotweine von hervorragender Qualität. Vollends überrascht waren wir jedoch, als Winemaker Marco Flacco uns beim Besuch auf seinem kleinen Weingut im Herzen von Salento diesen so fabelhaften Wein präsentierte, dessen Fülle und Charakter uns förmlich den Atem verschlug!

Marco hat seine Reben in der traditionellen, heute immer seltener anzutreffenden Alberello-Erziehung gepflanzt. Wahr­schein­lich in der Antike von den Grie­chen erfun­den, wurde jene einzeln stehende Buschrebe, die noch heute mühsam von Hand bearbeitet werden muss, spä­ter von den Römern über­nom­men und im Mit­tel­meer­raum ver­brei­tet. Das älteste bis heute prak­ti­zierte System zur Erzie­hung von Reben zwingt die alten Rebstöcke auf natürliche Weise zu geringeren Erträgen. Die daraus resultierenden niedrigeren Oechslegrade führen zu einer frischeren, weniger »gekochten« Aromatik sowie einer dezent wilden, ursprünglichen Art, die in diesem Primitivo seinesgleichen sucht.

Auszeichnungen
96
Luca Maroni
2019
Luca Maroni

Luca Maroni ist der Weinkritiker Italiens - seine Rezensionen veröffentlicht er in seinem Weinführer "Guida dei Vini Italiani". Konsistenz, Ausgewogenheit und Integrität sind für ihn die wichtigsten Aspekte im Wein.

92
Falstaff
92 Punkte von Falstaff 0

»Buttrig und röstig im Duft. Buttercremeschnitte. Dunkle Beeren. Im Mund mit kräftigem, trockenem Tannin, sehr dichter Extrakt, im Hintergrund bleibende, aber stabil Halt gebende Säure, ein gebündelter, Richtung nördliche Kühle gearbeiteter Primitivo, der gut reifen wird.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

Meinungen

Produktbewertungen


Ich konnte mit diesem Spitzenwein (was Preis/Geschmack/Leistung angeht) auch meinen allerkritischsten Weinfreund begeistern. Dazu einfache Vespermahlzeit mit gutem Käse und frischem Brot. Herz was begehrst Du mehr :-))) Selten so einen ausgewogenen Wein getrunken. Auch gegrilltes geht sehr gut.....Hoffe der nä Jahrgang wird ebenso gut. Für den Korken braucht man etwas Kraft - aber die bringt man nach der ersten Flasche immer wieder gerne auf :)))

Wolfgang Söhngen, 01.11.2020


Mein neuer Lieblingswein. Vollmundig und sehr smooth. Habe gerade nachbestellt.

Sabine B., 14.09.2020


Sorry. Sie schreiben um halbtrocken. Kann sein, dass ich etwas anderes in Schweden schmecke aber fuer mich ist dieser Wein absolut Klasse und so trocken, dass ich ihn liebe. Eben ein wunderbarer Primitivo.

Manfred G., 03.06.2020


Sehr guter vollmundiger nicht herber Wein mit leichter fruchtiger Note.

Olga B., 13.03.2019


Herrlicher Wein und einer der Gründe für mich bald nach Apulien zu reisen und vor Ort im Urlaub nicht nur zu entdecken und zu geniessen sondern zu fühlen, zu sehen und zu verstehen woraus Harmonie, Ausgewogenheit und Eleganz in dieser Art entsteht. Waren es letztes Jahr im Chianti die Topographie und die stetigen warmen Winde die Reben und Trauben veredeln bin ich mehr als neugierig nun. Ein sehr sehr guter Wein, der Magnifico Fuoco, allemal den Preis wert. Allerdings auch nicht die Spitze des Möglichen als Primitivo aus der Region, weder qualitativ noch preislich. Kaufen und geniessen, falsch machen kann man da wenig.

Ernst S., 26.08.2018


Der Wein ist eine Wucht, und das nicht nur wegen der 14,5% Alkoholgehalt! Der faszinierende „beerige“ Geschmack kommt besonders am folgenden Tag nach dem Entkorken zur Geltung, wie mir meine Geschmacksnerven erzählen.

Volker K., 30.01.2018


Ein wirklich toller Wein. Im 6+6 Angebot auf jeden Fall eine Bereicherung für jeden Weinkeller :)

Harald M., 13.12.2017


Nachdem ich ihn probiert hatte, orderte ich 12 für 6 Magnifico Fuoco Primitivo. Wegen eines Mißverständnisses kamen 2 solcher Pakete bei mir an, aber ich zögerte keinen Augenblick, diese 2. Kiste auch zu behalten (und zu bezahlen natürlich). Vollmundig, nach dunklen Früchten / Beeren, und wenn der Mund wieder leer ist, das Gefühl, als hätte man ein Stück Samt hinuntergeschluckt. Ich liebe das so ;-) Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Angebot war unschlagbar, aber auch den Originalpreis ist er guten Gewissens wert. Habe aus Platzgründen den Bettkasten bemühen müssen - macht nix ;-)

Dagmar D., 22.09.2017


Ein befreundeter Weinkenner hat so eindringlich von diesem Wein geschwärmt, dass wir ohne vorher zu probieren gleich mal 12 Flaschen bestellt haben und das hat sich gelohnt. Der Wein hat Fülle und ist wie oben beschrieben vielschichtig und gleichzeitig harmonisch und ausgewogen. Wir sind begeistert und bevor das Super Angebot endet, werden gleich noch einmal 24 Flaschen nachbestellt!

Jürgen K., 22.08.2017


“Hilfe , Hilfe , Hilfe !! Mein Keller ist zu klein ! ( grins ) Für diesen Wein würde es sich lohnen umzuziehen , denn bei diesem Tropfen wird man neidisch auf Leute mit großem Wenkeller ! EIN SUPERWEIN !”

Uwe R. K., 02.03.2017


Intensives Geschmackserlebnis - vorsicht, Suchtgefahr ;-)

Michael S., 20.10.2016


Auch der 2015er Jahrgang: Grandios! Magnifico! Schlichtweg ein Gedicht!!

Michael S., 13.04.2016


Super Wein

Eckehard B., 03.04.2016


Super runder Geschmack, empfehlenswert!

Peter , 31.03.2016


Die einzelnen Beschreibungen muß ich nicht weiter ausführen , aber ein " DICKES GESAMTLOB " ist unbedingt angebracht ! ...... und bei diesem Preis-/ Genußverhältnis gibt es hzudem nur eine dringende Empfehlung : KAUFEN und GENIESSEN !

Uwe R. K., 22.03.2016


Absoluter Spitzenwein zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Intensive Farbe, kräftige Fruchtaromen, weicher langanhaltender Abgang. Dieser Wein hält seine Versprechen und ich kann ihn nur wärmstens empfehlen.

Michael S., 01.04.2015

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Italien

Region

Apulien

Rebsorten Auflistung

Primitivo (100%)

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Restzucker

10 g/l

Gesamtsäure

6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

BOTTER CASA VINICOLA S.P.A.

Anschrift

Via Cadorna, 17 I-30020 Fossalta di Piave (VE) Italy

Artikelnummer

105015

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Botter Casa Vinicola S.P.A.

Im italienischen Süden, entlang der Adria, erstreckt sich die Weinregion Apulien, wo die Botter Casa Vinicola ihren Sitz hat. Durch die wunderbare Lage mit Meeresnähe herrscht ein hervorragend ausgeglichenes Klima, welches ideale Voraussetzungen bietet, um gehaltvolle Weine herzustellen. Eine der erfolgreichsten und qualitativ wertvollsten DOC-Regionen ist Salice Salentino. Dort liegen die fruchtbarsten Weinberge Apuliens, wo man noch Weine kaufen kann, die ihr Geld uneingeschränkt wert sind. Im Gegensatz zum Piemont oder der Toskana, ist diese Weinregion noch nicht so bekannt, hat aber durchaus das Potential es in Zukunft zu werden. Die traditionsreichen und ebenso leistungsfähigen Weinkellereien die es dort gibt, verstehen sich darauf, absolut erstklassige Weine zu erzeugen.   

mehr erfahren