Nur 0,99€ Versandkosten – Jetzt festliche Weine bestellen!

330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2018 Mitolo Jester Cabernet Sauvignon
Meine Empfehlung
93
James Halliday
2017
James Halliday

2018 Mitolo Jester Cabernet Sauvignon

McLaren Vale
17,95 €

23,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Experten-Empfehlung

»Beeindruckend! Allein die Farbe! Mit diesem Wein zeigt Ben Glaetzer was aus der Rebsorte Cabernet Sauvignon herauszuholen ist.«

»Beeindruckend! Allein die Farbe! Mit diesem Wein zeigt Ben Glaetzer was aus der Rebsorte Cabernet Sauvignon herauszuholen ist.«

Kilian Radolla

Leitung Vertriebsinnendienst

Beurteilung
#fast schwarz# mit violetten Schimmern; krautig, Aromen von reifen Pflaumen und Muskatnuss; frische reife Beeren, sanfte Tan-nine, überzeugende Tiefe und Komplexität
Empfehlung
Wild, gegrilltem Fleisch und kräftigen Sonntagbraten
Beschreibung

Dass Ben Glaetzer, Freund und Önologe von Frank Mitolo, sich keineswegs nur auf die in Australien so populäre Rebsorte Shiraz versteht, beweist dieser Cabernet Sauvignon auf äußerst eindrucksvolle Weise. Seine tiefviolette, beinahe schwarze Farbe und seine beeindruckende geschmackliche Tiefe erlangt Ben, indem er 20% des Rebguts nach Amarone-Art zu Rosinen austrocknet, um das Aroma auf diesem Weg ultimativ zu konzentieren. Nach neunmonatigem Ausbau in zwei bis vier Jahre alten Fässern aus französischer Eiche präsentiert sich ein kraftvoller, charakterstarker und unverwechselbarer Rotwein. Das betörende Aromaspiel reicht von reifen Pflaumen und Johannisbeeren, über dezente Noten von Lakritze und Leder bis hin zu würzigen Nuancen von Pfeffer und Muskatnuss.

Auszeichnungen
93
James Halliday
2017
93 Punkte von James Halliday 2017

»As an homage to the estate's Italian heritage, a percentage of the fruit was dried in the appassimento style, enforcing a carapace of strapping tannins melded with darker, thicker fruit tones. The result is full-bodied and highly appetising, the coffee bean tannins curtailing the wine's density and providing poise. This said, cabernet's DNA is strong beneath the fray: currant, sap, sage and hedgerow. Very well done. Finely balanced and eminently drinkable.«

James Halliday

Der Australier ist einer der wichtigsten Weinkritiker und gibt einen besonders ausführlichen Überblick über australische Weine mit mehr als 135.000 Verkostungsnotizen.

James Halliday
5 Sterne von James Halliday

Für das Weingut »Mitolo Wines«

James Halliday

Der Australier ist einer der wichtigsten Weinkritiker und gibt einen besonders ausführlichen Überblick über australische Weine mit mehr als 135.000 Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Australien

Rebsorten Auflistung

Cabernet Sauvignon

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Restzucker

1.3 g/l

Gesamtsäure

6.2 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

bis zu 7 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Mitolo Wines Aust Pty Ltd

Anschrift

Cnr of Angle Vale Road & Johns Road 5120 Virginia South Australia

Artikelnummer

185057

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Mitolo

Die Scherzfrage könnte lauten: Wie wird ein Australier zum besten Weinbauern des Landes? Antwort: Er wird Kartoffelbauer. Das wirklich Komische an dieser Geschichte ist, sie ist gar kein Scherz. Frank Mitolo macht Weine, wie sie in Australien nur noch ein oder zwei andere Erzeuger zustande bringen. Und, auch das stimmt: Vorher hat Frank Mitolo sein Geld mit Kartoffeln verdient. Viel Geld sogar, denn niemand sonst auf der Südhalbkugel baute mehr Kartoffeln an als Frank Mitolo. Bis er eines Tages keine Kartoffeln mehr sehen konnte und sich entschloss, Wein zu machen. Nicht irgendeinen Wein, sondern Wein von allererster Güte.

mehr erfahren