Nur 0,99€ Versandkosten – Jetzt festliche Weine bestellen!

330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2020 Finca Las Moras PAZ Malbec
Meine Empfehlung
93
James Suckling
2020
Top Value
Falstaff
2020
91
Falstaff
2020

2020 Finca Las Moras PAZ Malbec

Argentinien

14 Kundenmeinungen

11,95 €

15,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Experten-Empfehlung

»Die Anden liegen nicht um die Ecke. Wer dennoch ganz einfach in ihren Genuss kommen möchte, die Frische und Imposanz kennenlernen will, dem empfehle ich den PAZ Malbec. Er schmeckt ausgewogen und komplex. Besonders gut gefällt mir die feine Kaffeenote, mit der die dunkle Pflaumenfrucht begleitet wird.«

»Die Anden liegen nicht um die Ecke. Wer dennoch ganz einfach in ihren Genuss kommen möchte, die Frische und Imposanz kennenlernen will, dem empfehle ich den PAZ Malbec. Er schmeckt ausgewogen und komplex. Besonders gut gefällt mir die feine Kaffeenote, mit der die dunkle Pflaumenfrucht begleitet wird.«

Hüsrev Talo

Kundenberatung

Beurteilung
Brillante violette Farbe. In der Nase ein vielschichtiges Bukett mit Noten von reifen Pflaumen, Kirschen, Kaffee und Kakao. Am Gaumen dicht und kräftig, mit seidigen Tanninen und einer fantastischen Länge.
Empfehlung
Ideal zu rotem Fleisch, Blauschimmelkäse, Pilzen und geröstetem Gemüse.
Beschreibung

Schatz der Anden

Der Finca Las Moras PAZ Malbec ist ein argentinischer Rotwein, der sich im Glas mit einer brillianten violetten Farbe zeigt und mit einer weichen Struktur und langem Abgang besticht. Er beigeistert mit einem intensiven Geschmack von reifen Pflaumen, begleitet von geröstetem Kaffee und Schokolade. Zum herzhaften Chili con Carne ergänzt sich das argentinische Geschmackswunder hervorragend. Die Weinberge für diesen Wein befinden sich im Pedernal auf 1350 Metern über dem Meeresspiegel. Die langen und kalten Nächte auf dieser Höhe verleihen diesem Malbec frische Aromen und eine starke Struktur. Nach der Handlese erfolgt der Ausbau für 15 Monate in französischen Eichenfässern und gibt dem Wein besonders schöne Nuancen der Kaffee- und Schokolade-Aromen.

Auszeichnungen
93
James Suckling
2020
93 Punkte von James Suckling 2020

»Blackcurrant, blueberry, violet, thyme and cedar aromas. It’s medium-to full-bodied with fine-grained tannins. Lovely, fleshy texture to this with a polished, silky finish. Drink or hold.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

Top Value
Falstaff
2020
Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

91
Falstaff
2020
91 Punkte von Falstaff 2020

»Der Wein ist kräuterig->wild< im Duft, mit Röstnoten und solchen nach Trockenfleisch, Menthol. Am Gaumen zeigt sich ein stattlicher Bau, stoffig, zum Kauen dicht, aber auch mit viel süßer Frucht in der Gaumenmitte, mit eher milder Säure, aber einer Phenolstruktur, die den Alkohol aus dem Blick nimmt.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Meinungen
Produktbewertungen

Im 6+6 ein überragendes Angebot für diesen tollen Wein, steht kaum oder gar nicht hinter den beiden Premiumweinen von Las Moras zurück. Habe viele argentinische Weine probiert, die von Las Moras sind bisher deutlich die Besten. Habe grade nachbestellt und werde eine Kiste einlagern.

Peter Aschkowski, 15.11.2022


Habe diesen Wein bei einem Bekannten getrunken und war begeistert von der Fülle, die er im Gaumen entwickelt und schön lang nachwirkt, ohne herb zu sein.

Edi K., 11.11.2022


☺👍👍👍

Anonym, 20.03.2022


Einfach lecker, im Angebo unschlagbar.

Anonym, 17.03.2022


Die Farbe erinnert an schwarzen Johannisbeeren. Gleichmäßig guter Charakter von vorne bis hinten. Zwischen den Intensiven fruchtigen Geschmack, wobei ich keine Pflaume erkenne, nimmt man auch das leicht Rauchige wahr.

Ilona A., 27.11.2021


Zum ersten mal im Weinpaket gekauft - sicher nicht zum letzten mal! Ein Malbec mit tiefroter Farbe, ausgewogenem Geschmack aus Schattenmorellen und Kräutern mit einem fantastischen Abgang. Uneingeschränkte Empfehlung zu Fleischgerichten und kräftigem Käse!

Marcus Duesberg, 15.12.2020


Was für ein kraftvoller Malbec! Tiefrote Farbe im Farbe und schön langer Abgang. Den haben wir nicht zum letzten Mal bestellt!

Frank B., 01.03.2020


Volle Zustimmung zur Beschreibung. Sehr schöne Aromen, vielseitig, sehr schöner Abgang. Hat das gewisse Etwas. Mein neuer Lieblings-Malbec.

Josef H., 01.10.2018

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Argentinien

Region

San Juan

Rebsorten Auflistung

Malbec

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Restzucker

1.8 g/l

Gesamtsäure

5.3 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 8 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

im Holzfass gereift, veganer Wein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Finca Las Moras (Europe Adress)

Anschrift

40 Bank Street, Level 18 London E14 5NR, UK

Artikelnummer

816033

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Finca Las Moras

Die Finca Las Moras ist ein Pionierweingut. Neben dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Biodiversität überzeugt sie mit ihrer innovativen Arbeitsweise und der etwas unkonventionellen Philosophie. Dieses Konzept ist von Erfolg gekrönt und es lohnt sich definitv einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und herauszufinden, worin der Erfolg des Weinguts eigentlich liegt.

mehr erfahren