Katalog bestellen
Service & Kontakt
2021 Peter Lehmann »Hill & Valley« Shiraz
Meine Empfehlung
James Halliday
Gold
Mundus Vini
2021

Australien

Barossa Valley

rot

Shiraz / Syrah

Trocken

Aromatisch

Strukturiert

Würzig

2021 Peter Lehmann »Hill & Valley« Shiraz

Barossa Valley, trocken
15,95 €

21,27 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage


15,95 €

21,27 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei


Experten-Empfehlung

»Spitzenshiraz aus Top-Parzellen im Barossa Valley: Saftige Frucht, feine Würze und gute Struktur. Ideal zum australischen Meat Pie.«

»Spitzenshiraz aus Top-Parzellen im Barossa Valley: Saftige Frucht, feine Würze und gute Struktur. Ideal zum australischen Meat Pie.«

Martin Nöhring
Weinlager Bremerhaven
Beurteilung
Satter Duft von getrockneten Pflaumen und Blaubeeren, feine Tanninstruktur und gut eingebundene Säure. Schluck für Schluck ein Genuss.
Empfehlung
Probieren sie diesen Shiraz zu Lammkarree vom Grill mit Knoblauch und Rosmarin, Datteln im Speckmantel oder gut gereiftem Käse.
Beschreibung

Geschmacksintensiver Rotwein aus dem »Shiraz-El Dorado«

Peter Lehmann gehörte vor seinem Tod im Jahr 2013 zu den absoluten Charakterköpfen im vielseitigen und landschaftlich wunderschönen Barossa Valley in Australien. Seiner Meinung nach sind wenige Flecken auf der Erde so prädestiniert für den Anbau der roten Rebsorte Shiraz wie das Barossa Valley. So ist eines seiner bekanntesten Zitate: »Als Gott den Shiraz schuf, hatte er dabei das Barossa Valley im Sinn«.

Die Trauben für diesen wunderbar dichten und facettenreichen Rotwein stammen aus verschiedenen Top-Parzellen des Valleys und werden nach ihrer Gärung in einem finalen Blend aufeinander abgestimmt. Im Anschluss erfolgt ein 12-monatiges Lager in hochwertigen Eichenfässern.

Der temperamentvolle Shiraz präsentiert sich mit kräftigem Rot und violettem Glanz im Glas. Sein Duft ist geprägt von satten, getrockneten Pflaumen, Blaubeeren, Noten von Kakao und frischem, getoasteten Holz. Die feine und hochkomplexe Tanninstruktur in Kombination mit dem samtigen Alkoholgehalt und der eingebundenen, runden Säure ergeben ein tiefes, langanhaltendes Geschmackserlebnis, welches in seiner Intensität bei jedem Schluck zuzunehmen scheint.

Der saftig-intensive Shiraz aus den besten Lagen des Barossa Valley in Australien ergänzt sich kulinarisch hervorragend zu würzigem Rind, feurigem Lamm oder herzhaften Käsesorten oder geräuchertem Speck.

Auszeichnungen
James Halliday
5 Sterne von James Halliday

Für das Weingut »Peter Lehmann«

James Halliday

Der Australier ist einer der wichtigsten Weinkritiker und gibt einen besonders ausführlichen Überblick über australische Weine mit mehr als 135.000 Verkostungsnotizen.

Gold
Mundus Vini
2021
Mundus Vini

Ist ein internationaler großer Weinpreis, bei dem über 6.000 Weine verkostet werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 gilt der Mundus Vini als einer der umfangreichsten internationalen Wein-Wettbewerbe.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Peter Lehmann

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Australien

Region

Barossa Valley

Rebsorten Auflistung

Shiraz

Trinktemperatur

16-18 °C

Passt zu

Käse, Lamm, Rind, Schwein, Vegetarisch, Wild

Weinstil

Aromatisch, Strukturiert, Würzig

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Restzucker

3.93 g/l

Gesamtsäure

6.37 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Peter Lehmann Wines LTD

Anschrift

Para Road, Tanunda, South Australia 5352

Artikelnummer

812847

Peter Lehmann

Schon zu Lebzeiten zu einer Legende zu werden, ist ein Kunststück, dass nicht vielen Winzern gelingt: Peter Lehmann bewies mit seiner außergewöhnlichen Entschlossenheit bereits im Jahr 1979, dass er das Potenzial dazu besitzt: In diesem Jahr kündigte der Nachkomme preußischer Einwanderer seinen gut bezahlten Job und weigerte sich somit bei seinem damaligen Arbeitgeber, die Weinbauern des Barossa Valley mit einem noch niedrigen Arbeitslohn abzuspeisen

mehr erfahren