Über 330 Jahre Weinerfahrung
30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen
Nur 1,89 € Versandkosten
Katalog bestellen
Service & Kontakt
2019 Rothschild »Baronne Charlotte« Graves Blanc

Frankreich

Graves

weiss

Sémillon

Trocken

Komplex

Körperreich

Würzig

2019 Rothschild »Baronne Charlotte« Graves Blanc

Graves AOP
16,95 €

22,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Beurteilung
Opulentes Bouquet mit vordergründigen Aromen von vollreifen exotischen Früchten. Am Gaumen weich und vollmundig mit unverkennbaren Aromen von getrockneten Früchten und feiner Haselnuss. Im langen Finale werden elegante Eichenholznoten spürbar.
Empfehlung
Zu zarten Fischgerichten und Meeresfrüchten in sahnigen Saucen sowie zu cremigmildem Rahmfrischkäse wie Mascarpone oder Mozzarella.
Beschreibung

Die Trauben für Rothschilds Weißwein Baronne Charlotte stammen aus der Region Graves. Bis kurz vor die Tore der Stadt Bordeaux, erstreckt sich das Graves 65 Kilometer entlang des linken Ufers der Garonne. Ihren Namen hat die Region den herrschenden Bodenbeschaffenheiten zu verdanken. Im Graves sind die Böden nämlich von kleinen Kieselsteinchen bedeckt und durchzogen, die im französischen als »gravier« bezeichnet werden. In den Böden haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Schichten aus Kieseln und Schotter gebildet, die eine Art natürliches Drainagesystem darstellen. Die Böden sind demzufolge Ideal bewässert, was exzellente Voraussetzungen bietet um hier Wein anzubauen. Die Steinige Oberfläche fungiert zusätzlich als Wärmespeicher und sorgt dafür, dass Temperaturunterschied zwischen den sonnigen Tagen und lauen Nächten nur gering ist. In Verbindung mit dem Mikroklima können die Wein-Trauben unter diesen Bedingungen sehr langsam heranreifen. Weißweine wie Rothschilds Baronne Charlotte Graves Blanc sowie Rotweine mit einer feinen Balance zwischen Süße und Säure sind das ansehnliche Ergebnis dieser Kombination. Ebenfalls sorgt das Gestein für einen leicht mineralischen Touch, der sich in den Weinen bemerkbar macht. Baron Philippe de Rothschild pflegt in der Region Graves ein Netz von Partnerschaften zu vielen verschiedenen Winzern. Dabei wurde jede Parzelle in der Trauben für den Baronne Charlotte wachsen aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften ausgewählt. Mit dieser Vorgehensweise stellen Rothschilds Weinmacher sicher, dass jedes Jahr Trauben von konstanter Qualität zur Verfügung stehen. Um den hohen Ansprüchen und fast schon peinlich genauen Voraussetzungen für den Baronne Charlotte Graves Blanc gerecht zu werden, überwacht das Baron Philippe de Rothschild Team das Rebgut das ganze Jahr über.Dieser französische Weißwein wird zu 100% aus der Rebsorte Sémillon hergestellt. Im Glas verzückt er mit einem schimmernden Hell-Gold. Sein frisches Bukett öffnet sich dann mit Fruchtaromen von Pfirsich und Mirabelle sowie einem Hauch von würziger Vanille. Am Gaumen ist er ebenso frisch. Hier zeigt er Aromen reifer Früchte von Aprikose, wiederum Pfirsich und Vanille. Sein Abgang ist wunderbar kraftvoll mit einem fein mineralischen Touch.Servieren Sie diesen Leckerbissen als perfekten Speisebegleiter zu Gerichten mit Jakobsmuschel oder Flusskrebsen. 

Meinungen
Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten & Fakten

Erzeuger

Baron Philippe de Rothschild

Geschmack

Trocken

Farbe

weiss

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Rebsorten Auflistung

Sémillon

Trinktemperatur

8-10 °C

Passt zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Schwein, Vegetarisch

Weinstil

Komplex, Körperreich, Würzig

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

0 g/l

Gesamtsäure

0 g/l

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Baron Philippe de Rothschild S.A.

Anschrift

33250 Pauillac Frankreich

Artikelnummer

266102

Baron Philippe de Rothschild

Die »wunderbare Welt der Familie Rothschild« ist nicht nur facettenreich und weithin bekannt, sie ist auch sagenumwoben und faszinierend. Die Erfolgsgeschichte beginnt bereits im Jahr 1853 als Baron Nathaniel de Rothschild das damalige Château Brane-Mouton in Pauillac im französischen Vorzeige-Weingebiet Bordeaux erwarb. Noch im selben Jahr benannte der Bankier und Baron Nathaniel das Anwesen in Château Mouton Rothschild um und erfüllte sich seinen sehnlichen Wunsch, Weine unter seinem eigenen Namen zu verkaufen. Der Namenszusatz »Mouton« ist von dem altfranzösischen Wort »Mothon« abgeleitet und bedeutet so viel wie »kleine Anhöhe«, was wohl auf die charakteristischen Hügel rund um das Château zurückzuführen ist. Überall sind hier leicht erhöhte Kiesdünen zu sehen.

mehr erfahren