Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 Elena Walch Kalterersee Classico Superiore »Per Sé«
90
Falstaff
2018
91
James Suckling
2018

2019 Elena Walch Kalterersee Classico Superiore »Per Sé«

Alto Adige DOC
13,95 €

18,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-6 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Klassische Typizität und einladende Eleganz der autochthonen Rebsorte Vernatsch. Fruchtbetonter Rotwein mit Aromen von Kirschen und roten Beeren sowie dezenten Mandelnoten. Weiche Gerbstoffe, klare Struktur und frische Saftigkeit.
Empfehlung
Zu mediterranen Gerichten, Speck und Fischspeisen.
Beschreibung

Der Kalterersee Classico Superiore Per Sé ist ein harmonischer, fruchtiger und frischer Rotwein vom namhaften Weingut Elena Walch aus Italien. Er wurde in Südtirol gekeltert und ist ein Rotwein der Extraklasse. 

Mit heller rubinroter Färbung leuchtet der Kalterersee Classico Superiore Per Sé dem Auge entgegen. Die Nase verführt er mit fruchtigen Noten von Kirschen und Waldbeeren sowie einem dezenten Bittermandelton im Hintergrund. Ebenfalls sind leichte Hefenoten wahrzunehmen. Bereits im Frühjahr nach der Lese erreicht dieser Rotwein vom Weingut Elena Walch seine Trinkreife. Er zeigt sich am Gaumen samtig und weich mit fein eingebundenen Gerbstoffen sowie milder Säurestruktur. Sein rosig erfrischender Charakter verleiht ihm dabei eine harmonische Eleganz. 

Castel Ringberg ist die wichtigste Weinlage von Elena Walch. Sie befindet sich auf rund 300 m Meereshöhe über dem Kalterersee und bietet hier auf skelettreichem, sandigem Lehmboden hervorragende Bedingungen für die verschiedensten Rebsorten. Eine dieser Rebsorten ist Vernatsch, aus dem dieser rebsortenreine Rotwein zu 100% vinfiziert wird. Vernatsch ist die am häufigsten kultivierte Rotwein-Rebsorte im norditalienischen Südtirol. Im Deutschen Württemberg ist die Rebsorte als Trollinger bekannt. 

Auszeichnungen
90
Falstaff
2018
Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

91
James Suckling
2018
James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Lieblich

Land

Italien

Rebsorten Auflistung

Vernatsch

Trinktemperatur

12 - 16 °C

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

3.2 g/l

Gesamtsäure

5 g/l

Lagerfähigkeit

bis zu 4 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Elena Walch GmbH

Anschrift

A. Hofer 1 39040 Tramin (BZ)

Artikelnummer

102184

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Elena Walch

In der reizvollen Landschaft Südtirols haben die Reben schon vor Jahrtausenden ideale Voraussetzungen gefunden, um fantastische Weine hervorzubringen. Unzählige Generationen von Winzern haben das traditionsreiche Weinland mitgestaltet und geprägt. Elena Walch hat in der Gegenwart entscheidend zum Wiedererstarken des hiesigen Qualitätsanbaus beigetragen. Sie ist die einzige Frau, die sich in der Südtiroler Weinszene nachhaltig einen großen Namen machen konnte. Dieser Name hat mittlerweile nicht nur in Italien einen guten Klang, sondern findet weltweit Bewunderung. Das Erstaunliche daran ist, dass die gebürtige Mailänderin nicht vom Beginn ihres Schaffens mit dem Wein verbunden war. Erst die Liebe führte Sie aus ihrer Heimat in das schöne Südtirol. Durch die Heirat in eine der ältesten Winzerfamilien dieser Gegend, wurde dann aus dem Beruf der Architektin die Berufung zur Winzerin. Diese Entscheidung hat sie nie bereut und die unzähligen Auszeichnungen sind Lohn für die harte Arbeit, mit der sie ihre Weine auf Spitzenniveau hält.

mehr erfahren