Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 Campo ai Sassi
91
James Suckling
2017

2019 Campo ai Sassi

Rosso di Montalcino DOC
16,50 €

22,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Das Bouquet ist komplex und reich an Fruchtnoten (Kirsche, Pflaume und Waldfrüchte), untermalt von mineralischen Anklängen und Röstnoten. Am Gaumen warm und weich, schön harmonisch mit glatten, gut eingebunden Tanninen. Fruchtiger Nachhall.
Empfehlung
von der gemischten Wurstplatte über das Pasta-Gericht mit Fleischfüllung (z.B Cannelloni), bis hin zum Schmorbraten ein vielseitiger Speisenbegleiter
Beschreibung

Wie ein Eiland liegt die Festung Castel Giocondo - auf dem der herrliche Campo ai Sassi angebaut wird - inmitten von Weinbergen an dem zur Maremma-Ebene geneigten Hang südwestlich von Montalcino. Sie wurde im Jahr 1100 erbaut und diente der Verteidigung der Straße zwischen dem Meer und der nur wenige km entfernten Stadt Siena. Seit Ende des 19. Jahrhunderts werden auf den historischen und mit unterschiedlichsten Bodentypen ausgestatteten Weinbergen von Castel Giocondo der Familie Frescobaldi Spitzen-Rotweine wie Brunello di Montalcino erzeugt. Bemerkenswert ist ebenfalss die Qualität des "kleinen Bruders" Campo ai Sassi.

Der von jüngeren Sangiovese Grosso-Rebstöcken gelesene Rosso di Montalcino wird 12 Monate in Eichenholz ausgebaut und ist daher früher trinkreif als der Brunello di Montalcino von Castel Giocondo. Der Rosso di Montalcino Campo ai Sassi macht schon mit seiner satten rubinroten Farbe neugierig. Das komplexe Fruchtbukett macht deutlich, warum man den Campo ai Sassi nicht mit einem Chianti vergleichen kann. Das hochgelegene Terroir bei Montalcino bringt mineralische Noten und Spuren von Tabak mit ins Spiel, die sich auf reizvolle Art mit den komplexen Fruchtaromen verbinden. Ein Rotwein von großer Klasse, der nicht zelebriert werden muss und im Vergleich zum Brunello für weniger als die Hälfte zu bekommen ist.

Auszeichnungen
91
James Suckling
2017
James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Rebsorten Auflistung

Sangiovese

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14 % vol

Restzucker

0.5 g/l

Gesamtsäure

5.4 g/l

Lagerfähigkeit

bis zu 4 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Tenute di Toscana Distribution

Anschrift

Fraz Geograficam A/369 53024 Montalcino Siena

Artikelnummer

101969

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Castel Giocondo

Mit Blick auf die Maremma-Ebene in einem Gebiet mediterraner Macchia auf 180 bis 420 Metern Höhe liegt Castel Giocondo, eines der bedeutendsten Weingüter des Montalcino Gebiets. Die alte Sieneser Festung aus dem 11. Jahrhundert, die der Verteidigung der Straße nach Siena diente, erhebt sich über ein Weingut, das auf die Herstellung großer Rotweine spezialisiert ist, insbesondere Brunello di Montalcino, der auf Castel Giocondo seit Ende des 18. Jahrhunderts produziert wird. Dank der unterschiedlichen Höhenlagen weist Castel Giocondo unterschiedliche Gesteinsarten mit vier Bodentypen auf: Galestro, tonhaltige und mergelige Böden, Sand und verschiedenartige Konglomerate sowie tonhaltige Böden mit kalkhaltiger Matrix. All diese Bodentypen haben wenig organische Substanzen und dank des geringen Wachstums der Weinstöcke und der reduzierten Fruchtbildung, bilden sie die idealen Bedingungen zur Herstellung von Spitzenweinen.

mehr erfahren