Festtagsangebote

Fontaine du Clos - Ein Quell der Freude!

Es gibt Momente, in denen man ganz schön neidisch werden kann. Momente, in denen man sich fragt, warum man eigentlich im hohen Norden Deutschlands lebt. Und nicht im Herzen der Provençe. Am Fuße des Mont Ventoux. Einen dieser Momente haben wir erlebt, als uns Jean-François Barnier durch sein Weingut in Sarrians führte. 

Jean-Francois Barnier und sein Sohn Jean

Durch wunderschöne Weingärten kaum 15 Kilometer östlich von Châteauneuf-du-Pape und keine 10 Kilometer südlich von Vacqueyras. Im warmen Licht des späten Nachmittags leuchteten nicht nur die Felswände der nahen Dentelles de Montmirail, sondern auch Jean-François zufriedene Augen, denen die Schönheit dieses Anblicks ganz offenbar noch nicht langweilig geworden war. Beeindruckend sind aber nicht nur die Weinberge der Barniers.

Zu dem Weingut gehört auch eine Baumschule, bei der ein Großteil der Nachbarn aus Châteauneuf-du-Pape und Vacqueyras ihre Rebstöcke beziehen.

Beeindruckend sind vor allem ihre Weine, die Jean-François mit seiner Frau Céline und seinem Sohn Jean aus ihren Früchten macht: kraftvolle, fruchtig-reife, dichte und wunderbar weiche Rhône-Gewächse aus handverlesenem Grenache Noir und Syrah. Der steinige Boden verleiht ihnen eine schöne Mineralität, die wilden Kräuter der provençalischen Garrigue steuern eine facettenreiche Würze bei. Nachdem wir uns durch das breitgefächerte Angebot der Fontaine du Clos durchprobiert und uns für diese zwei äußerst charmanten Tropfen entschlossen hatten, war die Freude groß – und der Neid verflogen.

Weine von Fontaine du Clos

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
5€-Gutschein sichern Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an
und sichern Sie sich neben tollen Angeboten 5€ Rabatt.