Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Piper- Heidsieck »Ice Cream«
92
Falstaff
Silber
Mundus Vini
91
Wine Spectator
2020
12% sparen

Piper- Heidsieck »Ice Cream«

Champagne, brut
49,95 €56,50 €

66,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Werktage



Beurteilung
Fruchtige Noten von Zitrusfrüchten und Pfirsichen werden durch eine sanfte Würze ergänzt und verleihen diesem cremigen Champagner seinen einzigartigen, frischen Charakter.
Empfehlung
Fruchtige Speisen wie gebackenes Fischfilet aus dem Ofen mit Zitronenrisotto und Gemüse oder Feldsalat mit Mango und Schafskäse lassen sich hervorragend zu diesem Champagner kombinieren.
Beschreibung

Champagner für die Königin – für kurze Zeit mit sommerlicher Ausstattung

Die Geschichte einer der größten Champagnermarken weltweit beginnt bereits im Jahr 1785. Der gebürtige Westfale Florenz-Ludwig Heidsieck hat keine geringeren Ambitionen als einen Champagner zu kreieren, der den gesamten französischen Königshof betören sollte. Seine Mühen wurden belohnt, denn keine geringere als Marie-Antoinette persönlich war von seinen Champagnern begeistert. Als sich später der Neffe des Gründers Christian Heidsieck mit Henri-Guillaume Piper zusammenschloss, entwickelte sich das noch heute familiengeführte Champagner-Haus zur weltweit bekannten Champagner-Elite.

Die Assemblage für den Cuvée Brut besteht aus den klassischen drei Champagner Rebsorten: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Der hochwertige Champagner weist ein feinperliges Mousseux auf, welches auf der Zunge angenehm prickelt. Die Farbe ist goldgelb und wir finden fruchtige Anklänge von Pomelo, gelben Traubenbeeren und saftig weißen Früchten wie etwa Pfirsich und Birne. Durch die feinen Brioche-Noten entsteht ein anhaltend würziger und cremiger Eindruck auf der Zunge, der lange anhält.

Das großartige Cuvée Brut ist hervorragend geeignet als Aperitif zu allerlei köstlichen Häppchen und zu Vorspeisen. Auch kann der Champagner zu Fisch und Geflügel oder sonstiger sommerlicher Küche gereicht werden. 

Das Angebot ist gültig bis zum 31.08.2021 - solange der Vorrat reicht!

Auszeichnungen
92
Falstaff
92 Punkte von Falstaff 0

»Helles Goldgelb, Silberreflexe, sehr feines Mousseux. Zart nussig unterlegte reife Apfelfrucht, angenehmer Briochetouch, kandierte Orangenzesten. Saftig, feine Fruchtsüße, gelbe Tropenfrucht, zart nach Biskuit, Honignuancen im Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

Silber
Mundus Vini
Mundus Vini

Ist ein internationaler großer Weinpreis, bei dem über 6.000 Weine verkostet werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 gilt der Mundus Vini als einer der umfangreichsten internationalen Wein-Wettbewerbe.

91
Wine Spectator
2020
91 Punkte von Wine Spectator 2020

»A bright and lively Champagne, with citrusy acidity enlivening rich hints of crème de cassis, toasted almond and crystallized honey. Accents of minerally smoke and saline linger on the creamy finish. Drink now. 58,000 cases imported.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Geschmack

Brut

Land

Frankreich

Region

Champagne

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

12 % vol

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Compagnie Champenoise PH-CH. Piper Heidsieck

Anschrift

12, allée du Vignoble F-51100 Reims

Artikelnummer

105080

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Piper-Heidsieck

Das Champagner-Haus Piper-Heidsieck blickt auf eine sehr lange Tradition zurück, die ihren Ursprung bereits im Jahre 1785 hat. Der gebürtige Westfale Florenz-Ludwig Heidsieck hatte damals die Vision, einen Champagner herzustellen, der einer Königin gerecht würde. Dass dies in seiner Heimat nicht möglich war, erkannte Heidsieck schnell und siedelte nach Reims über. Jahre später hatte er es geschafft – er kredenzte Frankreichs Regentin Marie-Antoinette einen Champagner, dem sie sogleich verfallen war. Seine Weinhandelsfirma wurde zum königlichen Hoflieferanten und Ludwig-Florenz ließ sich in Florens-Louis Heidsieck umbenennen. 1828 verstarb der einstige Firmengründer mit der großen Vision. Sein Neffe Christian Heidsieck tat sich mit Henri-Guillaume Piper zusammen. Der talentierte Mann mit starkem Geschäftssinn und Heidsiecks Neffe bauten das Unternehmen und vor allem die Champagner-Produktion immer weiter aus. Kurze Zeit später war Piper-Heidsieck an 14 königlichen und kaiserlichen Höfen als Hoflieferant gelistet.

mehr erfahren