Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 CHÂTEAU PALMER (SUBSKRIPTION)
Meine Empfehlung
99
Falstaff
2022
19.5/20
Weinwisser
2022
98-99
James Suckling
2022

2022 CHÂTEAU PALMER (SUBSKRIPTION)

3. GRAND CRU CLASSÉ MARGAUX AOP
410,00 €

546,67 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Freigabe ca. im Mai 2025, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.


Experten-Empfehlung

»Ein Ausnahme-Wein aus einem Ausnahme-Jahrgang. Der Grand Vin von Palmer zeigt sich tiefdunkel, fast schwarz im Glas und betört die Nase mit einem ausladenden Bukett von Cassis, Brombeere, Preiselbeere sowie süßen Nuancen von Karamell und Lakritze. Am Gaumen dann phänomenal harmonisch mit schwarzen Früchten, dunkler Schokolade, salziger Lakritz und seidigen Tanninen. Wirklich ein einmaliges Geschmackserlebnis, das die sagenhafte Auszeichnung von 99 Punkten mehr als verdient hat.«

»Ein Ausnahme-Wein aus einem Ausnahme-Jahrgang. Der Grand Vin von Palmer zeigt sich tiefdunkel, fast schwarz im Glas und betört die Nase mit einem ausladenden Bukett von Cassis, Brombeere, Preiselbeere sowie süßen Nuancen von Karamell und Lakritze. Am Gaumen dann phänomenal harmonisch mit schwarzen Früchten, dunkler Schokolade, salziger Lakritz und seidigen Tanninen. Wirklich ein einmaliges Geschmackserlebnis, das die sagenhafte Auszeichnung von 99 Punkten mehr als verdient hat.«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
99
Falstaff
2022
99 Punkte von Falstaff 2022

»Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Edelholz und Nugat, schwarze Waldbeeren, reife Zwetschken, attraktive Frucht, etwas Veilchen, einladendes Bukett. Kraftvoll, reife dunkle Beerenfucht, feine Extraktsüße, präsente, tragende Tannine, gute Frische, zeigt einen kühlen Abgang, extraktsüßer Nachhall, bleibt minutenlang haften, nahe an der Perfektion.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

19.5/20
Weinwisser
2022
19.5/20 Punkte von Weinwisser 2022

»45 % Merlot, 51 % Cabernet Sauvignon, 4 % Petit Verdot, 22 hl/ha. Was für ein verführerisches Parfüm: frisch gepflückte Alpenheidelbeere, Lakritze, satter Veilchenstrauß, Herzkirschensaft und edle Cassiswürze. Am sublimen Gaumen mit einer Textur wie Samt und Seide, dazu ein kakaoartiges Tanningerüst, tänzerische Rasse und ein perfekt geformter Körper. Im konzentrierten langanhaltenden Finale blaubeerige Konturen, tiefschürfende Terroirwürze und erhabene Adstringenz. Ganz nah an der Perfektion. Ein Mysterium – wie er in einem so außergewöhnlichen und doch herausfordernden Jahr so gut gelungen ist! 2030 – 2055.«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

98-99
James Suckling
2022
98-99 Punkte von James Suckling 2022

»So much class in the nose with a sophisticated kaleidoscope of dark fruit such as blackcurrants, and spices such as salt and pepper, as well as cloves and nutmeg. Full-bodied. Compacted and dense yet weightless. It opens beautifully. The tannins go on and on with wonderful presence. Salty undertones.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

97-99
Jeb Dunnuck
2022
97-99 Punkte von Jeb Dunnuck 2022

»The 2022 Château Palmer is utterly brilliant, so much so that I questioned in my notes if this would challenge the 2018. A blend of 51% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, and the rest Petit Verdot, from tiny yields of 22 hectoliters per hectare, its mammoth-sized personality offers layers of blue and black fruits, notes of melted chocolate, crushed stone, and spring flowers, building, velvety tannins, and a great, great finish. While many estates commented that they extracted less in the vintage, Palmer went in a different direction and extracted more during the vinifications to provide a solid backbone to match the concentration and power of the vintage. It appears to have worked brilliantly, and hats off to Thomas Duroux for having the confidence to go his own path. He has produced a truly Grand Vin in 2022. The alcohol here is a normal 14.4%, and the pH is a healthy 3.79.«

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck ist ein unabhängiger Weinkritiker mit Sitz in Colorado , bewertet weltweite Topweine und liefert tiefgreifende Kritiken zu Weinen aus Spitzenregionen der ganzen Welt.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Château Palmer

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Margaux

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Palmer

Anschrift

LIeu-dit, 33460 Margaux-Cantenac, Frankreich

Artikelnummer

154686

Château Palmer

Das sich im Besitz der Familien Sichel und Mähler-Besse befindliche Château Palmer ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux. Vom Niveau her gilt er als ebenbürtig mit den „Super Seconds“ Léoville Las Cases, Cos d’Estournel und Pichon Longueville Comtesse de Lalande.

mehr erfahren